salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Fahrerflucht: Fußgängerin am Schutzweg angefahren

0

Eine junge Frau aus Attnang beging am 4. Dezember 2017 nach einem Verkehrsunfall auf der B1 in Vöcklabruck Fahrerflucht. 

Die Frau bog um 17:00 Uhr mit ihrem Pkw bei der sogenannten Krankenhauskreuzung nach links ein, wobei sie eine 18-Jährige aus Regau aufgrund der dunklen Kleidung übersehen haben soll, die gerade am Schutzweg die Fahrbahn überquerte. Die Fußgängerin wurde vom Pkw frontal erfasst und über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert, berichtet die Polizei.

Nach Fahrerflucht selbst der Polizei gestellt

Die Unfalllenkerin hielt einige Meter nach der Unfallstelle kurz an und beging dann Fahrerflucht. Die Fußgängerin begab sich selbständig ins Krankenhaus. Sie erlitt eine Prellung der Lendenwirbelsäule und wurde nach ambulanter Behandlung in häusliche Pflege entlassen. Die Pkw-Lenkerin stellte sich zwei Stunden nach dem Unfall der Polizei. Sie wird wegen Fahrerflucht angezeigt.

Teilen.

Kommentare