salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Frau beim Rodeln schwer verletzt – Eisen bohrte sich durch Bob

0

Schwer verletzt wurde eine 28-Jährige gestern Nachmittag in Obertraun. Die Frau war mit ihrem Bob auf eine Eisenstange gestürzt.

Eine 28-Jährige aus Paudorf in Niederösterreich, befand sich am 29. Dezember 2017 mit mehreren Freunden in einer Schutzhütte in der Gemeinde Obertraun. Gegen 16 Uhr rutschte sie mit einem Tellerbob über einen etwa 10 bis 15 Meter hohen Hügel hinunter.

Eisen bohrte sich durch Bob

Sie wurde über einen kleinen Gegenhang geschleudert und stürzte etwa zwei bis drei Meter tief ab. Dabei bohrte sich ein Flachstahl oder Winkeleisen durch den Bob und verletzte die 28-Jährige im Bereich des Rückens. Sie wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Bad Ischl gebracht, berichtet die Polizei.

Foto: ÖAMTC

Teilen.

Comments are closed.