salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Heimische Jungstars auf dem Sprung zur Weltkarriere

0

Kontrabassist Dominik Wagner und Klarinettistin Vera Karner mit ihrem prämierten Programm »Gassenhauer – Gassenbauer« zu Gast in Gmunden

07.01.2018 | Sonntag | 16.00 | Gmunden | Landesmusikschule Gmunden
Vera Karner Klarinette
Dominik Wagner Kontrabass
Maciej Skarbek Klavier

»Gassenhauer – Gassenbauer«
Ludwig van Beethoven Klaviertrio B-Dur op. 11 »Gassenhauer-Trio« (3. Satz)
Wolfram Wagner Fantasiestück | Trio für Kontrabass, Klarinette und Klavier
Johannes Brahms Trio a-Moll op. 114
sowie Werke von Max Bruch, Mark Chaet, Akos Banlaky und Georg Breinschmid

Beethovens berühmtes »Gassenhauer«-Trio trifft auf neue »Ohrwürmer«. Zwei junge, international ausgezeichnete Meisterinterpreten aus Wien und ein in jeder Hinsicht hitverdächtiges Programm versprechen Hochspannung auf dem Konzertpodium: 2016 wurden Vera Karner und Dominik Wagner – aktueller Gewinner der Bradetich Double Bass Competition in den USA und eines ECHO Classical Awards – für ihr kultig-visionäres Projekt »Gassenhauer – Gassenbauer« mit dem »Fanny Mendelssohn Förderpreis« ausgezeichnet und haben bei Berlin Classic die gleich¬namige CD herausgebracht. Ausgehend von Ludwig van Beethovens »Gassenhauer«-Trio, bei dem Ausnahmebassist Dominik Wagner den Cellopart auf seinem Kontrabass interpretiert, begeben sich die beiden im Jeunesse-Konzert in Gmunden (7.1.) gemeinsam mit dem Pianisten Maciej Skarbek auf eine interkulturelle Spurensuche: Zum Beispiel greifen der ukrainische Komponist Mark Chaet und der grenzgängerische Querdenker Georg Breinschmid »Ohrwürmer« von einer französischen Musette bis zu Mozart und Johann Strauß auf und transformieren sie gekonnt in unsere heutige Klangwelt.

Infos und Karten: Jeunesse Gmunden │ Tel: +43 664 739 262 13  
E-Mail: gmunden@jeunesse.at | www.jeunesse.at

Weiterer Vorverkauf: Filialen der Erste Bank und Sparkassen
Buchhandlung KOchLIBRI, Theatergasse 16, 4810 Gmunden

Vera Karner, 1994 in Wien geboren, studiert an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien sowie seit 2014 an der Musikhochschule Lübeck. Sie ist 7-fache Erste Preisträgerin des Bundeswettbewerbes »Prima la musica«, Preisträgerin des 13. Internationalen Musikwettbewerbes »Città di Chieri« (Italien), Gewinnerin des österreichischen Lions Musikwettbewerbes 2015 und mehrmalige Gewinnerin des Auswahlspieles »Musica Juventutis«. Karner ist außerdem Stipendiatin der Ad Infinitum Foundation Lübeck sowie von »Live Music Now«. Auftritte als Solistin sowie auf Festivals führten die Musikerin u. a. nach Schweden, Finnland, Deutschland und Bulgarien.

Dominik Wagner, 1997 in Wien geboren, begann seine Ausbildung im Alter von 5 Jahren als Cellist, ab 2007 als Kontrabassist. Von 2009 bis 2015 studierte er an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Josef Niederhammer und Werner Fleischmann, seit 2015 bei Dorin Marc an der Musikhochschule Nürnberg. Wagner gewann zahlreiche Wettbewerbe wie den Golden Bass Wettbewerb 2013 in Lemberg als jüngster Teilnehmer, 2014 den Internationalen Osaka Wettbewerb, 2016 den BASS-EUROPE in Prag und 2017 die Bradetich Double Bass Competition in den USA. 2017 wurde er mit einem ECHO Classical Award als Nachwuchskünstler des Jahres ausgezeichnet. Außerdem ist er Preisträger beim Intern. ARD-Wettbewerb und beim Eurovision Young Musicians. Als Solist trat er u. a. mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Münchner Kammerorchester und dem WDR Sinfonieorchester auf. Wagner ist Stipendiat der »Anne-Sophie Mutter Stiftung« und Mitglied von Mutter’s Virtuosi. Dominik Wagner ist in der Saison 2017/18 bei der Jeunesse als Solist, Kammermusiker und in der Kinderkonzertreihe »Triolino« (gemeinsam mit Vera Karner) zu erleben.
www.dominikemanuelwagner.com

Fotos: Dominik Odenkirchen

Teilen.

Kommentare