salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Raubüberfall auf Postfiliale in Laakirchen

6

Am 15. Dezember 2017 um 15:01 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter in Laakirchen das Postamt. Der mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnete Täter bedrohte zwei Angestellte und forderte Geld.

Aus einer Kasse wurde dem Täter Bargeld ausgehändigt, welches dieser in seine Jackentasche stopfte.

Nach dem Raub flüchtete der Täter mitsamt der Beute zu Fuß in Richtung B 144. Bei dem Raub wurden keine Personen verletzt.

Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt OÖ übernommen.

Täterbeschreibung: männlich, ca. 175 cm groß, sprach ausländischen Akzent; trug graue Sturmhaube, graue Hose, dunkelgraue Jacke.

Hinweise zum Täter bitte an den Dauerdienst des LKA OÖ unter der TelNr. 059133 40 – 3333.

Fotos: Matthias Lauber/ laumat.at

Teilen.

6 Kommentare

  1. Es ist für die Polizei sehr schwer, Laakirchen abzuriegeln. Man kann in alle Richtungen fliehen.
    Jedesmal, wenn ich ins Postamt Laakirchen komme, sind vier bis sechs Leute vor mir. War das diesmal nicht so?

  2. Jetzt kommt Weihnachten, es wird Mani, Mani gebraucht! Egal wie, Hauptsache schnell!
    Und egal ob jemand zu Schaden kommt, über die Berge, zu den lieben Zwergen …..,!!