salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Tag des Ehrenamts: SOS-Kinderdorf dankt allen Freiwilligen in OÖ

0

Engagement von Freiwilligen für Kinder und Jugendliche in Not ist unbezahlbar

Den Tag des Ehrenamts am 5.12. nimmt SOS-Kinderdorf zum Anlass, um sich bei den zahlreichen Freiwilligen zu bedanken, die mithelfen, Kindern und Jugendlichen ein liebevolles Zuhause zu ermöglichen. „Freiwillige die jungen Menschen Zeit schenken und unserer Organisation ihre Fähigkeiten zur Verfügung stellen, sind für uns eine riesige Bereicherung“, so SOS-Kinderdorf-Leiter Gerhard Pohl. „Gemeinsam können wir für Kinder und Jugendliche eine lebenswerte Gesellschaft gestalten.“

Vielfältige Unterstützung
In den SOS-Kinderdorf- Angeboten für Kinder und Jugendliche in Altmünster und Rechberg engagieren sich Menschen beim Lernen und  in der Freizeitgestaltung. Sie helfen bei der Organisation von Dorffesten oder mit Charitys. Aktuell haben sich zwei Schilehrerinnen gefunden, die den Kindern bei Schitagen zur Seite stehen werden. Die MitarbeiterInnen von Firma Diamant backen mit den Kindern Lebkuchen und eine junge Köchin wird alle Rechberger SOS-Kinderdorf-Familien und Wohngruppen mit einer Weihnachtstorte überraschen. Auch Schüler engagieren sich freiwillig und so ist für das Frühjahr ein Hochbeet-Projekt im SOS-Kinderdorf Altmünster geplant.

Das Leben ist ein Ponyhof
Ein besonders schönes Beispiel für ein Ehrenamtsprojekt war das Reitprojekt  im Horse Training Center Hellmayr in Stadl-Paura. Ein Pferd, das sprechen kann. Ein schwarzer Friesenhengst, der hoch in die Lüfte steigt. Pippi Langstrumpfs „kleiner Onkel”, ein Pony, das besser sitzt als ein Hund und sieben Mädchen aus dem SOS-Kinderdorf Altmünster. Drei Tage lang durften sie Stallluft schnuppern und erste Reiterfahrungen machen. Das Programm war bunt und für die Kinder pädagogisch wertvoll. Ehrenamtliche Katharina Hellmayr erklärt: Am Rücken eines Ponys die Welt zu erkunden, gibt Selbstvertrauen. Es zu pflegen und mit ihm zu kuscheln, schenkt Wärme. Bei der Ponyrallye gemeinsam mit dem vierbeinigen Freund Abenteuer zu erleben, macht stark! Ponys sind die besten Freunde der Kinder, denn nicht umsonst ist das Leben ein Ponyhof!

Angebot für Freiwillige
Damit die Zusammenarbeit für alle bereichernd ist, gibt es bei SOS-Kinderdorf Freiwilligenkoordinatoren als feste Ansprechpersonen, ausführliche Erstgespräche, Schnuppermöglichkeiten, einen Freiwilligenvertrag, eine Haftpflicht und Unfallversicherung im Rahmen der Tätigkeit sowie Austauschmöglichkeiten mit anderen Freiwilligen.

Alle Informationen und Kontakte zu den Ansprechpersonen gibt es online unter www.sos-kinderdorf.at/setz-dich-ein

Fotos: privat

Teilen.

Comments are closed.