salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Überraschender Rücktritt in Vorchdorf

0

Nach dem überraschenden Rücktritt von Karin Pointner (FPÖ) als Vorchdorfs Vizebürgermeisterin und Thomas Edtmeier (FPÖ) als Gemeindevorstand kam es im „Vorchdorfer Gemeindeparlament“ zu Nachwahlen.

Die beiden FPÖ-Spitzenfunktionäre bekleideten seit der Wahl 2015 die nun zurückgelegten Ämter. Karin Pointer verbleibt im Gemeinderat als Mandatarin und Thomas Edtmeier als Mandatar und Obmann des Sport- und Kulturausschusses.

Neuer Vizebürgermeister der Marktgemeinde Vorchdorf ist Alexander Schuster (FPÖ). Der gebürtige Saalfeldner gehört dem Gemeinderat ebenfalls seit 2015 an. Die bisherige Obfrau des Prüfungsausschusses Natascha Maier rückt in den Gemeindevorstand nach. Der Prüfungsausschuss wird ab sofort vom langjährigen Mitglied des Gemeinderates Gerhard Wiener (FPÖ) geführt.

Die Nachwahlen erfolgten im Beisein von Bezirkshauptmann Ing. Mag. Alois Lanz, MBA. Obwohl die Rücktritte sehr überraschend kamen verlief die Gemeinderatssitzung in einer vom Miteinander geprägten entspannten Atmosphäre. Ebenfalls für den Gemeindevorstand angelobt wurde DI Manuela Pollak (ÖVP). Sie folgt in dieser Funktion Johannes Huemer. (Foto: Marktgemeinde Vorchdorf)

v.l.n.r.: BGM DI Gunter Schimpl, GV Natascha Maier, DI Manuela Pollak, Vzbgm. Alexander Schuster, Bezirkshauptmann Ing. Mag. Alois Lanz, MBA

 

Teilen.

Comments are closed.