salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Nach Fahrzeugkollision in Bus eingeschlossen

0

Heute Nachmittag wurden die Freiwillige Feuerwehr Ohlsdorf und die Betriebsfeuerwehr Steyrermühl zu einem Verkehrsunfall nach Föding alarmiert. Zwei Fahrzeuge waren im Kreuzungsbereich der Irresbergstraße aus unbekannter Ursache zusammengestoßen.

Zwei Personen mussten vom Roten Kreuz versorgt werden. Eine weitere Person war im Kleinbus eingeschlossen, da sich durch den Unfall die Seitentür nicht mehr öffnen ließ. Die eingeschlossene Person wurde mit einer Decke gegen Splitter abgeschirmt. Unter Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes wurde die Seitentür geöffnet und auch diese Person dem Rettungsdienst übergeben, berichtet die Feuerwehr.

Der Verkehr wurde während der Arbeiten an der Einsatzstelle umgeleitet. Nachdem alle Personen versorgt waren, wurden die Fahrzeuge aus dem Kreuzungsbereich entfernt. Da auch eine Verkehrstafel beim Unfall beschädigt wurde, musste eine Ersatztafel durch den Gemeindebauhof aufgestellt werden. Danach war der Einsatz für die Einsatzkräfte beendet.

Bericht & Fotos: FF Ohlsdorf

 

Teilen.

Comments are closed.