salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Seeabsenkung diese Jahr schon im Jänner

0

Die Energie AG beginnt wegen des Neubaus der Traunbrücke auch 2018 früher mit der alljährlichen Absenkung des Traunsees. Diese ermöglicht es Besitzern von Seegrundstücken allfällige Kontroll- und Sanierungsarbeiten an Uferverbauungen durchzuführen.

Der Seespiegel wird bereits am Jahresanfang schrittweise um rund 30 cm abgesenkt, bis er Mitte Jänner 2018 den Pegel 422,30 m ü. A. erreicht. Die weitere Absenkung um nochmals 15 Zentimeter erfolgt dann bis Mitte Februar. Ende März soll schließlich wieder der Normalspiegel 422,60 m ü. A. erreicht sein. Schneeschmelze und unerwartet ergiebige Niederschläge bleiben in diesem Plan Unsicherheitsfaktoren.

Informationen zum aktuellen Traunseepegel liefert der Hydrographische DienstUm einen Absolutwert zu erhalten, ist zum angegebenen Wert der Pegelnullpunkt von 421,31 m ü. A. dazu zu addieren.

Teilen.

Comments are closed.