salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Siegläuferin Anni Spitzbart feierte “Blitz-Comeback”

0

Doppelsieg für Jugendläufer Samuel Steiner
Doch noch keine „Wachablöse“ im Almtalcup-„Doppel“: nach einem fehlerhaften Lauf beim VOLKSBANK-RTL des WSV VB Scharnstein musste sich AK II- Klassensiegerin Anni Spitzbart (SU Pettenbach)mit Rang 5 begnügen, den Tagessieg holte sich Johanna Sperrer (U 15/16, USC Vorchdorf). Tags darauf fixierte die Almtal-Cup-Titelverteidigerin Spitzbart beim „Hopfenkönig- RTL“ des USC Vorchdorf in 45,63 sec. die Damen- Tagesbestzeit und holte sich damit den ersten Tagessieg in der neuen Saison.

Samuel Steiner (U 15/16 )USC Grünau Kasberg) gewann in 45,60 sec. erstmals den Volksbank-RTL und sicherte sich am Sonntag auch in 44, 69 sec. die absolute Tagesbestzeit beim Hopfenkönig-RTL. Der Jugendläufer ließ damit auch die früheren Gesamtsieger und Vereinskollegen: Gregor Mairhofer (AK I) und Franz Raffelsberger (AK III) in beiden Rennen hinter sich.

Die übrigen Klassensieger:
Weiblich U 13/14: Maja Urferer (USC Grünau-Kasberg) ,U15w+ U16 : Johanna Sperrer (USC Seyr Dach Vorchdorf) Jugend U18: Sandra Gillhofer (USC Seyr Dach Vorchdorf) Jugend U21: Katharina Teich (USC Grünau-Kasberg) Damenklasse allg: Barbara Mizelli (USC Grünau-Kasberg) AK I: Bianca Mizelli (USC Grünau-Kasberg) AK III: Nicole Hüthmayr (WSV VB Scharnstein).

Schüler U13m+ U14: Romeo Aicher(WSV VB Scharnstein Jugend U18 Luka Beck (USC Seyr Dach Vorchdorf), Jugend U21: Christian Littringer (SU Pettenbach)/Clemens Miedl (WSV VB Scharnstein), Allgem. Klasse: Wischenbart Ralph 50,84 / Lukas Wischenbart (beide USC Seyr Dach Vorchdorf) 46,53; AK I: Gregor Mairhofer (USC Grünau-Kasberg), AK II: Mizelli Hermann (USC Grünau/Kasberg)/Bernhard Leichtfried Bernhard (USC Seyr Dach Vorchdorf),

AK III: Franz Raffelsberger (USC Grünau-Kasberg) AK IV: Ferdinand Groiss (USC Seyr Dach Vorchdorf), AK V: Josef Ferstl (WSV VB Scharnstein).
Prominenter Vorläufer glänzte mit Bestzeit.

Inoffiziell „stahl“ ein „Altmeister“ den Stars die Show, denn der frühere Almtal-Cupsieger Stefan Hemetsberger meisterte bei ausgezeichneten Bedingungen inoffiziell als Schnellster den Parcours des Hopfenkönig- RTL. Als Tagesbeste beim Eggenberger Softy-Slalom des USC Vorchdorf erwiesen sich unter 76 jungen Rennläufer/innen : Johanna Buchegger (WSV Scharnstein) in 39.02 sec. und Leo Kaufmann (USC Seyr Dach Vorchdorf) in 39,76 sec.

Pettenbachs beachtliche Ausbeute
Außer dem Klassensieg von Christian Littringer holten sich in den beiden Auftakt- Rennen zum „Almtalcup“ die SU- Starterinnen Podestplätze durch Jessica Feldmann mit den Rängen 2 und 3 in der Allg. Klasse. Alexander Trink wurde Dritter in der AK I, Johannes Lugmair (U 15/16) landete so wie Johann Langeder (AK I)und Walter Littringer (AK III) mit Platz 4 ganz knapp neben dem Podest. Eine starke Leistung boten auch Lisa Maria Lugmair (U13/14) und Laurin Lechner (ebenfalls U 13/14) mit jeweils Platz 6 . Bei den „jüngsten“ SU- Racern glänzten im „Softy-Slalom Barbara RAPPERSTORFER in der U 8 und Nicolas MAYER in der Klasse U 9/10 mit „Silber“, Bronze“ holte Anna RAPPERSTORFER (Bambini) und Sophie Atzlinger klassierte sich in der U 11/12 noch als ausgezeichnete Vierte.

Doppelter Klassensieger Christian Littringer und Tagessiegerin Anni Spitzbart (hinten) mit dem erfolgversprechenden Skinachwuchs der Ski-Union Pettenbach im Vordergrund

Foto: Walter Littringer

Teilen.

Comments are closed.