salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Faschingsumzug in Scharnstein | 11. Februar

2

In der Marktgemeinde Scharnstein gibt es am Faschingsonntag einen großen Faschingsumzug. Ähnlich wie in Timelkam sind auch bei hier schon über 40 Gruppen angemeldet. Und das obwohl es der erste Umzug in Scharnstein überhaupt ist!

Die Idee dazu kommt von der Familie des Bürgmeisters, die anlässlich seines runden Geburtstages, der genau auf den Faschingsonntag fällt, nach einem passenden Geschenk für gesucht hat. Der Umzug startet am Faschingsonntag, 11. Februar, um 14 Uhr in Mühldorf und wird durch das Ortszentrum bis zum Kirchenparkplatz führen.

Foto: privat

Teilen.

2 Kommentare

  1. Scharnsteinerin am

    @aufzeiger ich kann deinen Kommentar überhaupt nicht bestätigen. Ich war in letzter Zeit einige Male auf der Gemeinde und meine Anliegen wurden sofort behandelt, alle Mitarbeiterinnen äußert freundlich. Man kann nur Danke zu Ihnen sagen was sie alles leisten. Auch am Sonntag helfen sie in ihrer Freizeit mit beim Faschingsumzug.

  2. Ist ja alles sehr nett und schön wenn einem die Familie so ein Geburtstagsgeschenk macht.

    Aber dass der normale Steuerzahler wieder indirekt zum Handkuss kommt, da seit Wochen auf der Gemeinde Stillstand herrscht, weil sich alles um den bevorstehenden Umzug dreht, das kann nicht sein.

    Bürgerservice null zur Zeit. Amtswege werden zur Zeit nicht behandelt.

    Und zu allem Überdruss, kommen nicht nur die Gemeindearbeiter, sondern vielmehr Feuerwehr und andere freiwillige Organisationen der Öffentlichkeit zu einem mehr oder weniger “Zusatzeinsatz”.

    Daran haben die Organisatoren wahrscheinlich nicht gedacht.
    Einen Faschingsumzug auszurufen, und einen durchzuführen , ohne die freiwilligen Mithelfer auf Staatskosten wird nicht funktionieren.

    Danke für die Super Idee, die leider nicht zu Ende gedacht wurde.

    LEI,LEI :-)