salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Silobrand blieb zunächst unbemerkt

1

Zu einem Brand in einem Regauer Gewerbebetrieb wurden die Feuerwehren Regau und Rutzenmoos am Donnerstag, 01.02., kurz vor 7 Uhr alarmiert. Arbeiter bemerkten bei Betreten der Halle eine stärkere Rauchentwicklung und Brandgeruch. Im inneren eines Spänesilos war ein Brand ausgebrochen.

Der Silo befindet sich außerhalb des Firmengebäudes. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz führten die Feuerwehren Löschmaßnahmen durch und konnten so die Flammen rasch eindämmen und ersticken. Zusammen mit den Mitarbeitern der Firma wurde der Silo anschließend geräumt und entleert. Nach gut zwei Stunden war der Einsatz beendet, berichtet die Feuerwehr.

Bericht & Fotos: FF Regau

Teilen.

1 Kommentar

  1. Asylmünster am

    Wieder einmal gebührt ein großer Dank unseren Feuerwehren, welche ihre Freizeit opfern und ihr Leben riskieren!