salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut
[social] [social_icon link="http://facebook.com/salzi.at" title="Facebook" type="facebook" /] [/social]

Derbyniederlage gegen Bad Goisern

0

SV Ebensee : SV Bad Goisern 1:2 (0:1)

Die rund 300 Zuseher bekamen bei sommerlichen Temperaturen aufgrund der schwierigen Platzverhältnisse ein sehr kampfbetontes Spiel zu sehen. Beide Mannschaften haben Probleme mit geordnetem Spielaufbau in die gegnerische Spielhälfte zu kommen und agieren daher oft mit weiten Bällen in der Spieleröffnung. Viele Luftduelle, Zweikämpfe und auch Fouls sind die logische Folge daraus. In der 9. Minute kann Goiserns Aldin Ahmetovic eine dieser Freistoßaktionen mit einem herrlichen Schuss aus ca. 20 Metern zum Führungstreffer für die Goiserer nutzen. Ebensee versucht in der Folge den Ausgleichstreffer zu erzielen, scheitert aber bei guten Chancen von Alexander Peer und Tamas Szabo an der Stange und am ausbleibenden Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Rohrstorfer.

In der Halbzeitpause bringt Ebensees Trainer Rudolf Hackl mit Lukas Schneider eine neue Offensivkraft ins Spiel. Ebensee vertändelt aber nach einem Einwurf an der Mittellinie den Ball und Marius Ion kann den daraus resultierenden Goiserer Konter zum 2:0 verwerten. Wie schon in den ersten beiden Spielen setzt Ebensee nun alles auf eine Karte und versucht den Rückstand noch zu drehen. Die Einwechslungen von Peter Engl und Mirnes Ajdinovic beleben auch das Ebenseer Spiel und Goisern stellt sich in dieser Phase mit allen Mitteln gegen die Ebenseer. Die Hackl-Elf kann aber erst in der 84. Minute eine der zahlreichen aussichtsreichen Standardsituationen durch Tamas Szabo verwerten. Auch wenn Ebensee in der Schlussphase noch auf den Ausgleich drängt, gelingt dieser nicht mehr und Goisern geht aufgrund der kämpferischen Leistung nicht unverdient als Derbysieger vom Platz. Die Ebenseer sind zu spät aufgewacht und gehen daher erstmals in dieser Saison als Verlierer vom heimischen Platz.

Der Matchball wurde von der Firma Elektro Neuböck gespendet.

Im Vorspiel der 1b Mannschaften gewann der SV Ebensee mit 2:1 (1:0). Torschützen: Florim Lutviu, Florian Promberger

 

Teilen.

Comments are closed.