salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Zwei Tote bei Horrorcrash: Sportwagen auseinander gerissen

4

Ein tragischer Unfall ereignete sich Sonntag Nachmittag in Fornach. Ein Paar war mit einem Ferrari von der Straße abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt. Der Wagen wurde regelrecht auseinander gerissen, für die Insassen kam jede Hilfe zu spät. 

Foto: FF Frankenmarkt

Ein 59-jähriger Mann und seine 57-jährige Lebensgefährtin, beide aus Fornach, unternahmen am 15. April 2018 eine Ausfahrt mit ihrem Sportwagen. Gegen 16:20 Uhr fuhr der 59-Jährige auf der Redleitner Landesstraße in Fahrtrichtung Fornach und geriet auf das rechte Bankett. Der Wagen kam links von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume eines Waldstückes. Durch die Wucht des Anpralles wurde der Sportwagen in zwei Teile gerissen.

Beim Verkehrsunfall erlitten beide Personen tödliche Verletzungen, Reanimationsversuche blieben erfolglos. Die Fahrzeugbergung erfolgte durch die Feuerwehr, während der Bergungsmaßnahmen wurde der Verkehr örtlich umgeleitet, berichtet die Feuerwehr.

Foto: FF Frankenmarkt

Teilen.

4 Kommentare

    • @Jo
      Wahrscheinlich nicht, trotzdem wird so ein Ferrari-Karosserie die Schwachstelle genau auf Höhe der Fahrersitze bei Seitenaufprall haben. Der Baum war die “Kante”, Vorder und Hinterteil werden da sicher eine gewaltige Dynamik entwickeln.

Kommentare