salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut
[social] [social_icon link="http://facebook.com/salzi.at" title="Facebook" type="facebook" /] [/social]

Florianifeier Regau und Ehrung der FF-Kommandanten

0

Doppelter Ruhestand
Die beiden langjährigen Kommandanten der Feuerwehren Rutzenmoos und Regau feierlich in den „Kommandantenruhestand“ verabschiedet.
Im Rahmen der alljährlich stattfindenden Florianifeier wurden die beiden langjährigen Kommandanten Josef Riedl von der Freiwilligen Feuerwehr Rutzenmoos und Ernst Staudinger von der Freiwilligen Feuerwehr Regau von der Marktgemeinde Regau für ihre Verdienste geehrt. Bürgermeister Peter Harringer überreichte nach der feierlich zelebrierten Messe Geschenke im Beisein zahlreicher Feuerwehrkameraden und Kameradinnen, den Familien der Geehrten, Gemeinderatsmitgliedern und vieler Regauer Bürgerinnen und Bürger. Der Bürgermeister fand anerkennende Worte für die langjährige, freiwillige und unentgeltliche Tätigkeit der beiden Kommandanten.

 

Ernst Staudinger war seit 1988, 30 Jahre lang ununterbrochen Kommandant der FF Regau. Josef Riedl war seit 1993, 25 Jahre lang ununterbrochen Kommandant der FF Rutzenmoos. Beiden gelang es eine schlagkräftige, gut ausgestattete Truppe zu führen. Auch der Feuerwehrnachwuchs wurde in ihrer Zeit durch die Gründung von Jugendgruppen neu aufgestellt und gefördert. Neben unzähligen Einsätzen, die unter ihrer Führung abgewickelt wurden und der vielen Arbeit im Kommando, waren beide auch noch in Funktionen im Bezirk bzw. auf Landesebene im Feuerwehrwesen tätig.

Ihre Funktion als Kommandanten haben die beiden in die Hände ihrer Söhne Florian Riedl und Christoph Staudinger gelegt, die bei den kürzlich stattgefundenen Wahlen mitsamt neuen Kommandos von den Mitgliedern der jeweiligen Wehr gewählt wurden und damit in die Fußstapfen ihrer Väter treten.

Die Marktgemeinde Regau bedankt sich bei Josef Riedl und Ernst Staudinger herzlich für ihre Tätigkeiten als Kommandanten der Feuerwehren der Marktgemeinde Regau und wünscht den beiden Ehren-Hauptbrandinspektoren das Allerbeste für die Zukunft! Den jungen Kommandanten wünscht die Gemeinde viel Erfolg und Freude bei ihrer neuen und verantwortungsvollen Aufgabe!

Fotos: privat

Teilen.

Kommentare