salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Jahreshauptversammlung der Sängerrunde Gschwandt mit Neuwahl

0

Am Montag, 14.5.2018 fand im Probelokal der Sängerrunde Gschwandt die Jahreshauptversammlung statt. Obmann Rupert HELMBERGER konnte in seiner Begrüßungsrede BGM Fritz STEINDL, VizeBGM Mathias BUCHINGER, die Kulturreferentin von Gschwandt Ingrid HUMMER, AltBGM Franz WAMPL, die Ehrenmitglieder Johann KOTMAYR, Mathias BUCHINGER und Walter SPERR und natürlich alle aktiven Sänger der Sängerrunde Gschwandt mit Chorleiter Eduard FRIEDRICH herzlich begrüßen. Nach dem Totengedenken brachte Schriftführer Johann PLASSER den Tätigkeitsbericht seit der letzten Versammlung, wo erst richtig die Regsamkeit des Vereines zum Ausdruck kam. Kassier Johann BURGSTALLER trug dann den detaillierten Kassabericht vor und wurde auch von Rudolf HOLZINGER und Herbert RIESS auf Herz und Nieren geprüft. Die Vollversammlung entlastete dann den Kassier und dankte mit Applaus für die tadellose Kassaführung.

Im Bericht des Obmanns Rupert HELMBERGER waren immer wieder Dankesworte an die Sänger, an den Chorleiter und an die Sängerfrauen und an die Gemeinde Gschwandt und Unterstützer des Vereines zu hören. „Rückschauend gab es im vergangenen Vereinsjahr viele freudige aber auch einige traurige Momente, die wir aber Dank der äußerst guten Kameradschaft ausgezeichnet gemeistert haben. Auch all Jenen, die mich in meiner krankheitsbedingten Abwesenheit vertreten haben, gilt mein besonderer Dank“, so Obmann Rupert HELMBERGER.

Es folgten dann die Ehrungen mit der Überreichung der Vereinsnadel an die zuletzt beigetretenen Mitglieder Daniel HOCHMAIR, Alois SÖBERL und Helmut WIESENBERGER und BGM Fritz STEINDL konnte an die drei Sänger Gert KLIMA, Ludwig MÜLLER und Herbert RIESS für die 10 jährige Mitgliedschaft die silberne Ehrennadel und Urkunden überreichen. Herbert RIESS wurde gleich ein zweites Mal vor den Vorhang geholt. Ihm gebührt ein besonderer Dank für seine Tätigkeit als Schriftführer Stv. und als Chronist, wo er sowohl in Form von DVD`s und eben einer Chronik das ganze Vereinsleben zusammenfaßt und für die Nachwelt erhält. Auch sorgt er im Probelokal für das leibliche Wohl und bekam dafür ein kleines Geschenk und viel Applaus.

Obmann Rupert HELMBERGER gab dann das Wort an BGM Fritz STEINDL weiter, der die Neuwahl des Vorstandes vornahm. Es lag ein Wahlvorschlag mit allen Funktionen vor, der einstimmig durch die Vollversammlung angenommen wurde. Als alter und neuer Obmann wurde Rupert HELMBERGER, als sein Stv. Adolf WITTMANN, Schriftführer Johann PLASSER, Stv. Herbert RIESS, Kassier Hans BURGSTELLER, Kassier Stv. Daniel HOCHMAIR, Rechnungsprüfer Rudolf HOLZINGER und Herbert RIESS wieder gewählt. Chorleiter Eduard FRIEDRICH wurde anschließend zu Wort gebeten. Ursprünglich war nach der in diesem Jahr stattfindenden Jubiläumsveranstaltung ein Rücktritt aus beruflichen Gründen geplant. Da aber der Aufschwung der Sängerrunde von allen Seiten mehr als gelobt wird und auch er selbst von den Erfolgen begeistert ist, wird er die kommende Periode als Chorleiter weiter machen, um den Bestand der Sängerrunde Gschwandt nicht in Gefahr zu bringen. Bei allen Anwesenden war eine sichtbare Erleichterung zu spüren und so folgte auch nach dem Ende der Jahreshauptversammlung gleich eine Chorprobe für die nächsten anstehenden Veranstaltungen und Auftritte.

Bericht und Bilder: Peter SOMMER FOTOPRESS

Teilen.

Kommentare