salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut
[social] [social_icon link="http://facebook.com/salzi.at" title="Facebook" type="facebook" /] [/social]

Mitgliederversammlung der Naturfreunde Gmunden

0

Am Mittwoch, den 09.05.2018 hielten die Naturfreunde der Ortsgruppe Gmunden ihre Hauptversammlung ab. Nach dem musikalischen Beginn des Klarinettenduetts Erich und Martin Auer begrüßte Vorsitzende Kurt Kramesberger die Anwesenden und war sichtlich erfreut über das rege Interesse und den bis zum letzten Platz belegten Sitzungssaal im Landhotel GH Grünberg.

Kurt Kramesberger gab einen Überblick zu den vielfältigen Veranstaltungen und Aktionen in den vergangenen drei Jahren. Im Besonderen sind die jährliche Gemeinschaftsbergfahrt, die Wanderungen, Bergtouren, Radfahren sowie Mountainbiketouren zu erwähnen. Es war ein kleiner Rückblick über die vielen erlebnisreichen Veranstaltungen. Auch die Erweiterung der Photovoltaikanlage am Traunsteinhaus und das dazugehörige Monitoring das heuer im Traunsteinhaus installiert wurde, präsentierte Kurt Kramesberger mit Freuden. Zusammenfassend lässt sich zufrieden auf eine äußerst erfolgreiche und vor allem unfallfreie Funktionsperiode zurückblicken. Helmut Fischer konnte im Zuge seines Kassaberichtes auf eine gesunde Vereinsgebarung hinweisen, deren ordnungsmäßige Führung von den Kassaprüfenden bestätigt wurde. Diese stellten den Antrag zur Entlastung des Vorstandes, den die Vollversammlung einstimmig annahm.

Helmut Hochegger leitete anschließend die Wahl des Vorstandes für die kommenden drei Jahre. Zum vorliegenden Wahlvorschlag gab es keine Einwände und der Vorsitzende Kurt Kramesberger sowie die übrigen Vorstände wurden einstimmig gewählt. Auf der Homepage der Naturfreunde (http://gmunden.naturfreunde.at/) sind der Vorstand und die Funktionäre in ihrem jeweiligen Zuständigkeitsbereich abrufbar. Ebenfalls kann man sich hier zum äußerst abwechslungsreichen und sehr interessanten Programm einfach und schnell einen Überblick verschaffen.

Ein Höhepunkt war die Ehrung langjähriger Mitglieder über, 25 ,40,50 und 60 Jahre, sowie Funktionäre. Die Geehrten wurden namentlich aufgerufen und bekamen eine Urkunde sowie ein kleines Präsent überreicht.

Zum Abschluss gab es ein Kabarett mit Max Födinger: „Humor ist das Salz des Lebens“ , das die Besucher sichtlich erfreute.

Fotos: privat

Teilen.

Kommentare