salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut
[social] [social_icon link="http://facebook.com/salzi.at" title="Facebook" type="facebook" /] [/social]

Rekordbeteiligung beim Gosausee- Staffelrundlauf 2018

0

Bei der 17. Auflage des Gosausee-Staffelrundlaufs wurde mit 164 Teilnehmern eine Rekordbeteiligung erzielt. Der als Vereinslauf gegründete Lauf hat wegen der besonderen Atmosphäre und der wunderschönen Laufstrecke rund um das Postkartenmotiv des Vorderen Gosausees enormen
Zuspruch.

In Zweierstaffeln wurden die 4,2 Kilometer von den Sportlern bewältigt. Traditionell tummeln sich beim „Seelauf“ jung und alt sowie schnell und langsam und es wird vieles nicht ganz so ernst genommen. Das macht den Charme der Veranstaltung aus, heißt aber nicht, dass es keine Anstrengung gibt. Im Gegenteil, jeder kämpft um die eigene Bestzeit oder auch um mehr.

Ohne Zweifel angestrengt haben sich die siegreichen Teams. Bei der Jugend siegte ein Team aus Obertraun mit Finn Pirmin Pilz und Tobias Unger in 36:43 Minuten. Der Mixed-Sieg ging an das Team DeBettin Sparkasse Salzkammergut 1 mit Christoph Vierthaler und Anja Neumann in 33:12 Minuten, Anja Neumann fixierte gleichzeitig die schnellste Tageszeit bei den Damen. Die Klasse der Damen entschieden Daniela Kain und Andrea Zirknitzer in 40:36 Minuten für sich, den Herrensieg errang das Team mit Andreas Englbrecht und Dominik Egger in 29:16 Minuten. Englbrecht konnte zugleich die schnellste Tageszeit auf die Rennstrecke nageln, Egger nahm den Titel „schnellster Gosauer“ nach Hause.

Der Sektionsleiter des ASKÖ Raiffeisen Gosau Karl Posch bedankt sich als Organisator: “Super, dass so viele Sportler den Weg nach Gosau gefunden haben. Speziell die hohe Beteiligung der Jugend lässt für die nächsten Jahre keine Sorgen aufkommen. Danke an alle Partner und Sponsoren, aber auch an die vielen Helfer und natürlich die Teilnehmer. Wir sehen uns 2019 wieder.”

Wegen eines Wolkenbruchs strömten nach dem Lauf alle ins Seewirtshaus, in dem beengt aber umso gemütlicher der Laufnachbesprochen wurde. Eine kurze, stimmungsvolle Siegerehrung krönte den erfolgreichen Tag. Und es wurde festgehalten: dass eine 18. Auflage im Mai 2019 wieder abgewickelt wird, das steht außer Frage.

 

Teilen.

Kommentare