Salzkammergut Zeitung - salzi.at
Donnerstag, 05.09.2013 11:59 (GMT+1) Startseite | Marktplatz | NEU [ Kino ]| Links | Kontakt |
 
::| Suchbegriff:       [Erweiterte Suche]  
 
News  
salzi.tv
Bezirk Gmunden
   » Gmunden
   » Altmünster
   » Almtal
   » Bad Goisern
   » Bad Ischl
   » Ebensee
   » Hallstatt/Obertraun
   » Laakirchen
   » Ohlsdorf
   » Pinsdorf
   » Roitham
   » St. Wolfgang
   » Traunkirchen
   » Vorchdorf
   » Salzburgisches Salzkammergut
Bezirk Vöcklabruck
Bezirk Liezen
Wettervorhersage
Immobilien
Jobs
Sport
Veranstaltungen
Bildung
Politik
Gesundheit
Wirtschaft
Kultur
Impressionen
Service & Rat
Kleinanzeigen
Vorteilszone
Kinoprogramm
salzi-Spezial
Leserbriefe
Gebrauchtwagen
Einkaufen
::| Newsletter
Ihr Name:
Ihre Email:
 
ebay
 
 
 
Bezirk Gmunden
 
Salzkammergut: Schneefälle und Blitzeis führten zu Unfällen
Freitag, 13.01.2012 22:09 (GMT+1)

Die am Freitagnachmittag im Salzkammergut einsetzenden Schneefälle und Temperaturen um den Gefrierpunkt führten zu teilweise schlechten Fahrbahnverhältnissen. So blieb im "berüchtigten" Halsgraben ein Sattelschlepper auf der Schneefahrbahn hängen. Die Feuerwehr musste ausrücken und den LKW aus dem unübersichtlichen Straßenabschnitt schleppen.


Fotos: Peter Sommer

Bereits kurze Zeit später krachte es erneut auf der B120, der Scharnsteiner Bundesstraße. Im Ortsteil Kranichsteg krachten auf spiegelglatter Fahrbahn zwei Fahrzeuge ineinander. Ein 67-jähriger Wiener lenkte seinen PKW auf der Scharnsteiner Bundesstraße 120 aus Richtung Gmunden kommend in Richtung Scharnstein.

Auf dem Beifahrersitz seines PKW saß eine 44 jährige Hausfrau aus St. Konrad. Unmittelbar vor dem Ortsende Kranichsteg kam er auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn der B 120 mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. Er konnte den PKW nicht mehr unter Kontrolle bringen, woraufhin das Fahrzeug auf die linke Fahrbahnseite schleuderte.

Zu diesem Zeitpunkt lenkte ein 19-jähriger Schüler aus Scharnstein seinen PKW auf der B 120 von Scharnstein kommend in Richtung Gmunden. Der schleudernde PKW des Pensionsiten prallte mit der Beifahrerseite frontal gegen den PKW des Schülers. Dabei wurden die Beifahrerin des Pensionsiten unbestimmten Grades, und der Schüler leicht verletzt.

Nach der Erstversorgung wurde Hausfrau mit der Rettung Scharnstein in das KH Gmunden eingeliefert. Der Schüler wurde vor Ort kurz behandelt und anschließend in häusliche Pflege entlassen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.


Fotos: FF Ohlsdorf

In Ohlsdorf wurden zwei Personen nachmittags bei einem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Aus noch unbekannter Ursache geriet ein Fahrzeuglenker auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug.



Bewertung (Stimmen: 9 . Durchschnitt: 4/5)   
    Kommentare (0)        Weitersagen        Drucken
Auf Facebook teilen



Andere Artikel:
Sturm "Andrea" sorgt für Feuerwehr-Einsätze im Salzkammergut (06.01.2012)
Großes Interesse der Lokalpolitik an OÖZIV Weihnachtsfeier (23.12.2011)
Salzkammergut: Sieben langjährige Rot Kreuz Mitarbeiter ausgezeichnet (15.11.2011)
"Salzkammergut Adventdorf" präsentierte sich in Wien (07.11.2011)
Traunseebahn: Premiere für "Flexity Outlook" bei Haltestelleneröffnung in Kirchham (14.10.2011)
Bezirkshauptmann Alois Lanz ist neuer Bezirksstellenleiter beim Roten Kreuz Gmunden (14.10.2011)
Indische Präsidentin Pratibha Devisingh betrachtet Salzkammergut von oben (06.10.2011)
Polizei Opfer eines Hackerangriffs? - persönliche Daten von 25.000 Polizisten veröffentlicht (26.09.2011)
LKW-Transitverbot brachte fast 11.000 Brummis weniger (26.09.2011)
Die Junge Wirtschaft Gmunden startet in den Herbst (26.09.2011)



 
 
 
 
 
 
ebay
::| Aktuell
::| Events
September 2013  
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
 

Impressum | Site Map | RSS | FAQ | Werben auf salzi.at