salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Gemeinderat St. Konrad angelobt

0

Am Montag, den 16. November 2015, fand im Sitzungssaal des Gemeindeamtes St. Konrad, die konstituierende Sitzung des neu gewählten Gemeinderates statt.

Die feierliche Angelobung des Bürgermeisters, Franz Kronberger (ÖVP) sowie des neuen Vizebürgermeisters, Klaus Mayrdorfer (ÖVP), wurde durch Bezirkshauptmann, Hr. Ing. Mag. Alois Lanz persönlich vorgenommen. Das neu gewählte Gemeindevorstandsmitglied der SPÖ, Frau Ilse Hummer, wurde von Bürgermeister Kronberger im Zuge des Festaktes angelobt. Alle anderen neu gewählten Mandatare und Ersatzmitglieder des Gemeinderates waren beinahe vollzählig erschienen und wurden vom Bürgermeister per Handschlag angelobt.

Bürgermeister Kronberger betonte in seiner Antrittsrede, dass für die neue Periode erneut zahlreiche Aufgaben und Projekte anstehen und ersucht die neu gewählten Mitglieder, wie bereits in der vergangenen Periode auch, weiterhin positiv zusammenzuarbeiten, das Gemeinsame vor das Trennende zu stellen und gute Lösungen, über die Parteigrenzen hinweg, zu finden. Kronberger ist sehr zuversichtlich, dass auch in den kommenden sechs Jahren, die Beschlüsse des Gemeinderates durchwegs einstimmig gefällt werden können.

Vizebürgermeister Klaus Mayrdorfer dankt in seiner ersten Ansprache vor dem Gemeinderat der ÖVP-Fraktion für die einstimmige Wahl sowie für die Bereitschaft, sich politisch zu engagieren. Mayrdorfer wird sich redlich bemühen, seine Arbeit gut zu machen und die politischen Standpunkte auch in der Öffentlichkeit gut zu vertreten.

Gemeindevorstandsmitglied Ilse Hummer dankt ihrer Fraktion für das Vertrauen und wünscht dem neu gewählten Bürger- sowie Vizebürgermeister alles Gute. Hummer freut sich auf spannende und intensive sechs Jahre sowie eine gute Zusammenarbeit.

Der Fraktionsobmann der FPÖ, Günter Pöll, zeigt sich erfreut, dass seine Fraktion gestärkt bzw. mit einem zweiten Gemeinderatsmandat aus der Wahl hervorging. Als Obmann des Prüfungsausschusses gelobt Pöll, die Kontrollpflichten korrekt zu erfüllen und hofft für die Zukunft, dass sich das politische Klima in St. Konrad weiterhin so partnerschaftlich präsentiert, wie bisher.

Text: AL Klaus Schachhuber, Fotos:Gemeinde St. Konrad

Teilen.

Comments are closed.