salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Heißhunger der TRAUNSEE-SHARKS mit 17:5 Toren gestillt

0

Den Beginn machte die Mannschaft TRAUNSEE-SHARKS 2 am Freitag den 30.10.2015 auswärts im Spiel gegen die Voralpenkings Vöcklabruck mit einem 10:3 Sieg und in Folge dann am Sonntag 1.11.2015 die TRAUNSEE-SHARKS 1 vor einer Zuschauerkulisse mit ca. 200 Eishockefans mit einem 7:2 Auftakterfolg gegen die PUCKJÄGER Traun im “Haifischbecken” Gmunden. “So kann es ruhig weiter gehen” war der Tenor der zahlreichen Fans, die eine Bomben Stimmung in der Eishalle Gmunden machten.

Spiel eins Meisterschaftsauftakt in der OÖ Eishockeylandesliga Division 3 VORALPENKINGS gegen TRAUNSEE-SHARKS 2!

Die Mannschaft 2 der Traunseesharks trafen am Freitag 30.10.2015 auswärts auf die Voralpenkings aus Vöcklabruck. Nach intensiver und gut verlaufener Vorbereitung, ließen die Sharks in Vöcklabruck keinen Zweifel aufkommen, wer als Sieger vom Eis gehen wird.

Die Gmundner begannen sehre ambitioniert und gingen bereits früh mit 0:4 in Führung. Leichte Unaufmerksamkeiten führten zu unnötigen Gegentoren, erster Pausenstand somit 2:5 aus Sicht der Sharks.

Im zweiten Spielabschnitt klappte so gut wie gar nichts. Alle drei Linien zeigten ein zerfahrenes Eishockey, konnten trotzdem dieses Drittel mit 1:2 für sich entscheiden. Die letzten 20 Minuten kamen die Traunseesharks wieder so richtig in Schwung. Die Vöcklabrucker Bemühungen, das Resultat zu verbessern wurden bereits in der Entstehung unterbunden. Zählbare Erfolge für die Sharks waren die logische Folge. Endstand somit 3:10 für Gmunden.

Es war ein vielversprechender Auftakt in die Saison 2015/16, bereits nächsten Samstag am 7.11 geht es, wieder Auswärts, gegen Fire on Ice Wels weiter. Die Traunseesharks 2 würden sich wieder über so zahlreiche Fanunterstützung freuen.

Spiel 2 Meisterschaftsauftakt in der Eishalle Gmunden TRAUNSEE-SHARKS 1 gegen die PUCKJÄGER Traun!

Nach einer Vorstellung des Eishockeynachwuchses und allen Spielern der TRAUNSEE-SHARKS 1 krachte es bereits 23 Spielsekunden nach Spielbeginn im Gehäuse der Gäste, als Christopher URSTÖGER, der von den BLACK WINGS Linz zu den SHARKS zurückgekehrt ist, die Gummischeibe im Tor versenkte. Eine Minute Später war es Felix MAYR der zum 2:0 einnetzte. Manuel SCHATZL erzielte in der 8. Spielminute das 3:0 für die Haie. Eine kleine Unaufmerksamkeit in der Gmundner Verteidigung nützte Markus GAGGL zum 3:1 für die Gäste. Jakob RINNERBERGER erhöhte dann für die SHARKS in der 16. Spielminute auf 4:1 und den Schlusspunkt in diesem Spieldrittel setzte nochmals Jakob RINNERBERGER mit dem 5:1 für die Heimmannschaft.

Dann wurde das Eishockeymatch im zweiten Spieldrittel ruppiger, die Gäste aus Traun mauerten vor dem eigenen Tor und vernichteten so einige gute Torchancen der SHARKS.  Es dauerte auch bis zur 27. Spielminute, wo Manuel SCHATZL mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend das 6:1 für die Gmundner beisteuerte. In Minute 31 war es wieder Markus GAGGL, der auf 6:2 für die PUCKJÄGER verkürzte. Das war aber dann die eher magere Torausbeute in diesem Spieldrittel.

Ähnlich verlief auch Spielabschnitt drei, die TRAUNSEE-SHARKS bauten einen Spielzug nach dem anderen auf, Schluss war aber dann vor dem Tor der Gäste. Nur noch einmal konnten die Gmundner Eishockeyfans jubeln, als Christoph ZADKO-ZALUDJEV in der 44. Spielminute den Trauner Tormann ins Leere greifen ließ und die Hartgummischeibe unhaltbar zum Endstand von 7:2 Toren für die TRAUNSEE-SHARKS versenkte.

Mit 8 Strafminuten für Gmunden und 22. Strafminuten für Traun kamen die SHARKS auch der Aufforderung des Trainers Thomas SCHATZL nach, so wenig wie möglich die Kühlbox zu belegen. Der Grundstein für einen eventuellen Meisterschaftserfolg ist also bei beiden Mannschaften der TRAUNSEE-SHARKS erfolgreich gelegt und man kann einer spannenden Meisterschafts entgegen sehen.

Weiter geht es für die SHARKS 1 mit dem Auswärtsmatch gegen EC AMSTETTEN am Samstag 14.11.2015 und für die SHARKS 2 mit dem Auswärtsspiel am 7.11.2015 gegen FIRE ON ICE Wels. In der Eishalle Gmunden geht es dann wieder am Samstag 14.11.2015 mit den TRAUNSEE-SHARKS 2 gegen die GRIZZLIES Linz 2 und am Samstag 21.11.2015 gegen die INNVIERTLER PINGUIENS weiter und die TRAUNSEE-SHARKS 1 dann am 29.11.2015 im mit Spannung erwarteten Derby gegen die STEYR PANTHERS 2.

Bericht und Bilder TRAUNSEE-SHARKS 1 Peter SOMMER FOTOPRESS, Bericht Sharks 2 Johann GRUBER

Teilen.

Comments are closed.