salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Drogen-Überdosis in Lenzing

0

Nach einem Mischkonsum von Alkohol, Suchtgift und Medikamenten brach ein 25-Jähriger am 17. März 2017 in Lenzing zusammen.

Der 25-Jährige aus Bad Ischl, ein 26-Jähriger aus Weyregg und ein 38-Jähriger aus Lenzing trafen sich am Abend des 17. März 2017 in der Wohnung des Lenzingers, um dort gemeinsam Alkohol und Cannabis zu konsumieren.
Um 23:15 Uhr verständigte der 26-Jährige den Notruf der Rettung, nachdem der 25-Jährige in der Küche zusammenbrach und regungslos liegen blieb.

Drogen, Waffen & Elektroschocker sichergestellt

Das eingetroffene Notarzt- und Rettungsteam konnten den Mann stabilisieren und ins Krankenhaus bringen. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten Reste von Suchtgift, Suchtgift-Utensilien, sowie zwei Waffen und einen Elektroschocker und stellten dies sicher. Gegen den 38-Jährigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Alle Verdächtigen werden nach Abschluss der Erhebungen den zuständigen Gerichten und Verwaltungsbehörden zur Anzeige gebracht.

Teilen.

Comments are closed.