salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Armutsnetzwerk schenkt der Stadtbibliothek Buch „Roma- zum Betteln verdammt

0

Bert Hurch-Idl (Armutsnetzwerk) und Elke Groß-Miko (Stadtbibliothek)

Das Armutsnetzwerk schenkte kürzlich der Stadtbibliothek das Buch von Wolfgang Radlegger „Roma- zum Betteln verdammt!“

Bei der Überreichung betonte der Sprecher des Armutsnetzwerkes, Bert Hurch-Idl: „In diesen Tagen tritt leider das Bettelverbot an Markttagen in Vöcklabruck in Kraft. Wir möchten alle Vöcklabruckerinnen und Vöcklabrucker einladen, sich mit Hilfe dieses ganz neuen Buches mit der Geschichte und der aktuellen Situation des Volkes der Roma und Sinti auseinanderzusetzen. Dies ist eine Geschichte jahrhunderterlanger Diskriminierung und Verfolgung. Pfarrer Pucher bringt es im Vorwort auf den Punkt: ´Es muss in unseren Ländern noch viel mehr für jene getan werden, die aus ihrer „Vorhölle“ (Karl-Markus Gauß) flüchten. Das Buch ist also ein großes Plädoyer für Toleranz und Menschlichkeit.“ Zudem finden sich in der Stadtbibliothek eine ganze Reihe weiterer lesenswerter Bücher zu dieser Thematik.

Bücher zum Thema „Roma“ in der Stadtbibliothek

Fotos: ANW/Hindinger

Teilen.

Kommentare