salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wasserrettung bildet neue Tauchlehrerassistenten aus

0

Im Rahmen eines mehrtägigen Prüfungsseminars wurden im Landesverband Oberösterreich der Österreichischen Wasserrettung drei neue Tauchlehrerassistenten ausgebildet. Florian Brunner aus der Ortsstelle Nußdorf am Attersee sowie Thomas Horner und Markus Rechberger aus der Ortsstelle Pichling beteiligten sich bereits seit Jänner intensiv an der Ausbildung der Taucher im Landesverband.

Foto: Österreichische Wasserrettung LV OÖ

Mehrtägiges Prüfungsseminar am Attersee

Dabei zählte nicht nur das Vortragen vor Tauchanfängern sondern auch das praktische Lehren des Tauchens im Wasser. Geprüft wurde ihr Wissen bei einem mehrtägigen Prüfungsseminar am Attersee. Die Anwärter mussten eigenständig eine Suche leiten sowie die Bergung eines Objektes organisieren und durchführen. Ein wesentlicher Punkt war auch die Absolvierung diverser Freitauch- und Schwimmbewerbe im Attersee.

Der sehr umfangreichen schriftlichen Prüfung folgte noch die mündliche Prüfung. Anschließend wurden die Fähigkeiten und Fertigkeiten der angehenden Tauchlehrerassistenten bei einem Nachttauchgang überprüft. Als vorletzten Prüfungspunkt mussten die Kandidaten einen “Assistierten Aufstieg” mit anschließender Rettungskette absolvieren. Abgeschlossen wurde das Prüfungsseminar mit einem Lehrvortrag der drei Prüflinge.

Foto: Österreichische Wasserrettung LV OÖ

Der Landesverband Oberösterreich gratuliert den drei neuen Tauchlehrerassistenten zur erfolgreich absolvierten Prüfung und begrüßt sie im Ausbildungskomitee der ÖWR Landesverband Oberösterreich. Herzliche Glückwünsche ergehen auch an René Höbinger aus der Ortsstelle Bad Goisern, der bereits Anfang September die Ausbildung zum Tauchlehrerassistenten im Rahmen des Bundeskurses erfolgreich absolvierte.

40 aktive Taucher und Taucherinnen leisteten 2016 über 1.000 ehrenamtliche Stunden

Zur Zeit sind ca. 40 aktive Taucher und Taucherinnen bei der Wasserrettung in Oberösterreich. Die Einsätze reichen von Rettungs- und Sucheinsätzen bis zur Bergung von Sachgütern. Im Jahr 2016 waren die ehrenamtlichen RetterInnen bei Einsätzen und regelmäßigem Übungen 1.113 Stunden unter Wasser. (Fotos: Österreichische Wasserrettung LV OÖ)

Foto: Österreichische Wasserrettung LV OÖ

Teilen.

Comments are closed.