salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Elisabeth Feichtinger zieht in den Nationalrat ein

13

Am Montag wurde bekannt gegeben, welche SPÖ-Kandidaten in den Nationalrat einziehen werden. Unter anderem wurde ein Mandat an die Altmünsterer Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger vergeben.  

“Jetzt ist es offiziell”, freut sich die junge Bürgermeisterin, “Ich werde in den Nationalrat einziehen. Ich weiß nicht was ich sagen soll. Fürs Erste sag ich einfach DANKE! Danke für euer Vertrauen, für euren Zuspruch, eure freundlichen Zeilen und die vielen Gespräche.” 

Foto (c) Moritz Ott / SPÖ privat

Teilen.

13 Kommentare

  1. Asylmünster am

    Ich könnte mir vorstellen, dass sie bei all den ungelösten Problemen, die sich mittlerweile in Altmünster auftun, bald froh sein wird, nicht mehr viel Zeit mit dem “täglichen Brot” einer Bürgermeisterin ihres Ortes verbringen zu müssen.

  2. Was hat sie bislang in Altmünster verändert?
    Es ist mir nur die Forderung einer unfinanzierbarer Umfahrung in Erinnerung. Die Fußgängerübergänge, die der Hauptstauverursacher sind, bleiben weiter ungeregelt.

  3. …nun ist der türkis-farbige, parteipolitische kindergarten perfekt und vollzählig !!!

  4. Es sei ihr vergönnt!
    Wie heißt es im Buddhismus, das Karma gutes ( auch schlechtes) kommt zum Menschen zurück!