salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Fritz Dautinger für 36 Jahre Vereinstreue ausgezeichnet

0

Für seine umfangreiche Tätigkeit für den AHC (Anhängerclub) des FC Altmünster, dem er als Mit-Initiator seit dessen Gründung 1981 als Obmann-Stellvertreter angehörte, wurde Fritz Dautinger bei der 36. Generalversammlung am letzten Freitag im Gasthof „Hocheck“ von AHC- Obmann Manfred Trawöger mit einem Ehren-Geschenk und dem Beschluss des Vorstandes zur Ernennung zum „Ehrenmitglied“ überrascht.

Harald Leitner übernimmt die Funktion vom langjährigen Obmann-Stellvertreter beim AHC, weiters gehören dem Vorstand als Kassier Helmut Stadler (Stv. Ing. Robert Krenn), Schriftführerin Martina Ahammer (Stv. Rudolf Krenn) und die Kassenprüfer Georg Pangerl und Werner Oberleitner an.

In seinem Bericht verwies Trawöger auf die aktuelle stattliche Anzahl von 350 Mitgliedern, die unveränderten Anstrengungen, um den FC Altmünster bei der Nachwuchsarbeit finanziell zu unterstützen und die zahlreichen Teilnahmen der Mitglieder an sportlichen Wettkämpfen im Ort (Eisstockschießen, Asphaltschießen….) Vizebürgermeister Josef Leitner lobte in seinen Grußworten insbesondere das besondere Engagement und die Zielstrebigkeit des Vereines, der  mit finanziellen Mitteln eher in niedriger Größenordnung trotzdem mit solider Gebarung großartige Jugendförderung ermögliche. Namens des FC Altmünster bedankte sich Obmann Reinhardt Weindlmayr dementsprechend beim Vereinsvorstand für die Hilfe in den vergangenen Jahren und ersuchte angesichts der hohen Kosten weiterhin um die tatkräftige Unterstützung des AHC, um die fruchtbare Jugend- und Nachwuchspflege in diesem Umfang weiter betreiben zu können.

Fritz Dautinger zum „Ehrenmitglied“ ernannt
Mit herzlichem Dank für die vielen Jahre, in denen Fritz Dautinger dem AHC in allen Situationen mit Rat und Tat zur Seite gestanden war, überreichte Manfred Trawöger die Ehrengeschenke an den Langzeitfunktionär, der sich im Vorjahr zum Rückzug entschlossen hatte. Mit der Bitte, „wenn`s unbedingt notwendig ist, wieder bei ihm „anklopfen“ zu dürfen, schloss der Obmann seine Dankesworte an den langjährigen Weggefährten. Dautinger bedankte sich beim Vorstand für die allzeit sehr gute Zusammenarbeit und wünschte seinen Nachfolgern viel Erfolg bei den künftigen Aufgaben. Wegen ihrer längeren Vereinszugehörigkeit wurde auch noch eine Reihe weiterer Vereinsmitglieder mit Urkunden ausgezeichnet.

Fotos: H. Pichler

Teilen.

Comments are closed.