salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

„Süd-Derby“ im Salzkammergut als Sonntagsmatinee

0

Altmünsters Frauenelf empfängt nach der gestrigen 1:3 (1:1) Niederlage bei der SPG Antiesenhofen/Weilbach in der Landesliga am kommenden Sonntag um 11.00 Uhr die „Tabellennachbarinnen“ des SV Scharnstein. Sarah Stelzhammer brachte die Gäste in der 34. Minute in Führung, nur 4 Minuten später glichen die Gastgeberinnen nach einem Abwehrfehler aus.

Altmünster fand auch nach der Pause einige gute Tormöglichkeiten vor, scheiterte aber zum x-ten Mal an der Chancenauswertung. In der 76. und 82. Minute kamen die „Aufsteigerinnen“ zu 2 weiteren Treffern und dem dritten Saisonsieg. “Die Mädels kämpfen heroisch, aber uns klebt das Schusspech an den Fußballschuhen. Leider fällt mit Melanie Obermüller eine weitere Schlüsselspielerin wegen einer schweren Armverletzung aus.“.

9 Augenpaare auf den Ball (ganz rechts!)gerichtet- Altmünster- Scharnstein

Scharnstein unterlag heute daheim dem Tabellenzweiten Eidenberg/Geng mit 0:1 (0:0) , sodass Altmünster als  Vorletzter mit 4 Punkten vor dem Schlusslicht Scharnstein (1) in das „Revier- Duell“ startet. Durch die Misserfolge der letzten Wochen sind beide Vertreterinnen aus dem Salzkammergut nicht mit Punkten „verwöhnt“, umso wichtiger sind die Zähler für beide Kontrahenten am kommenden Wochenende.

Vor dem 6- Punkte- Duell der beiden „Nachzügler“ wird den Besucher/innen im Altmünsterer Traunstein Stadion im „Vorspiel“ beim Frühschoppen Weißwurst, Weißbier und Livemusik serviert. Neben zahlreichen Fans, die ab 11.00 Uhr die Fußballerinnen anfeuern sollen, „möchten  wir die fußballbegeisterten Mädchen aus der Umgebung dazu animieren, sich einer Frauen-Kampfmannschaft anzuschließen“, lautet die Intention des Initiators Klaus Stelzhammer aus Pinsdorf, dessen Töchter erfolgreich für den FC Altmünster spielen.

Foto: H. Pichler

Teilen.

Comments are closed.