salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

26-Jährige stürzte mit Arbeitsmaschine in Bach

0

Glück im Unglück hatte eine 26-Jährige heute Mittag in Lenzing. Sie stürzte während Bauarbeiten mit einem Transportkarren in einen Fluss. Die Frau überstand den Vorfall durchnässt, aber unverletzt. 

Eine 26-Jährige aus Sankt Georgen im Attergau fuhr am 13. November 2017 gegen 13:15 Uhr im Bereich der Wengermühle in Lenzing im Zuge von Bauarbeiten einen mit Schotter beladenen Transportkarren ohne eine dafür nötige Lenkberechtigung.

Kontrolle über Maschine verloren

Auf der Zufahrtstraße zum Wengerbad in Lenzing verlor sie die Herrschaft über die Arbeitsmaschine, kam rechts von der Straße ab und fuhr in den daneben verlaufenden Ager-Nebenfluss. Dabei überschlug sich die Arbeitsmaschine. Der Überrollbügel verhinderte Schlimmeres, die Frau blieb zum Glück nicht unter dem Gefährt liegen. 

Ein Arbeitskollege befreite sie aus dem Fahrzeug und brachte die 26-Jährige ans Ufer. Die Frau überstand den Vorfall durchnässt, aber unverletzt. Das verunfallte Fahrzeug wurde von Mitgliedern der FF Reibersdorf aus dem Bach gezogen, berichtet die Polizei.

Quelle: LPD OÖ

Teilen.

Kommentare