salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Waffenarsenal im Auto eines 19-Jährigen sichergestellt

1

Bei einer Verkehrskontrolle trauten die Polizisten gestern Abend ihren Augen kaum als sie das Auto eines 19-Jährigen bei einer Verkehrskontrolle durchsuchten. Im Wagen stellten die Beamten ein regelrechtes Waffenarsenal sicher.

Bei einer routinemäßigen Polizei-Kontrolle in Sankt Georgen im Attergau wurde am 9. November 2017 gegen 20:30 Uhr ein 19-Jähriger aus Palting kontrolliert. Dabei wurden die Polizisten auf drei Baseballschläger, zwei Macheten und mehrere schwarze Plastiksäcke im Kofferraum des Fahrzeuges aufmerksam. In den Säcken befanden sich Feuerwerkskörper, Elektroschocker, die als Taschenlampe getarnt waren, ein weiterer Elektroschocker und zwei Schlagringe. Im Handschuhfach fanden sie außerdem eine geladene Schreckschusspistole, Munition für ein Luftdruckgewehr und ein Blaulicht mit Anschluss für den Zigarettenanzünder.

Waffen in Tschechien gekauft

Der 19-Jährige gab an, dass die sichergestellten verbotenen Waffen seinem 21-jährigen Beifahrer aus Sankt Lorenz gehören würden. Sie hätten die Sachen in Tschechien erworben. Ihm würden lediglich die Böller, die Munition, die Schreckschusspistole und das Blaulicht gehören. Gegen den 21-Jährigen besteht bereits ein aufrechtes Waffenverbot. Ein durchgeführter Drogen-Schnelltest ergab eine Beeinträchtigung durch Cannabis und Kokain. Gegen den 19-Jährigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot verhängt.

Teilen.

1 Kommentar

  1. Kein Grund zur Sorge, das war alles nur Teil eines Faschingskostüms! Jetzt muss sich der arme Junge heuer halt doch als Biene Maja verkleiden.

Reply To KRAPFen Abbrechen