salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Einbrecher kam durch unversperrte Türen

1

Ein bislang unbekannter Täter drang am 11. Dezember 2017 um 18:50 Uhr in Innerschwand einen vor einem Mehrparteienhaus nicht versperrt abgestellten Pkw ein und versuchte das Autoradio zu stehlen, indem er dieses aus der Verankerung löste. Auf Grund der Stellung des Ganghebels gelang es dem Täter nicht, das Radio komplett herauszuschieben, worauf dieser sein Vorhaben aufgab. 

Im Anschluss öffnete der Täter die nicht versperrte Haustür des Mehrparteienhaues und öffnete im ersten Stock eine unversperrte Wohnungstür, obwohl mehrere Personen in dieser Wohnung anwesend waren. Aus dem Vorraum stahl der Täter zwei Fahrzeugschlüssel und verließ die Wohnung wieder unbemerkt.

Danach öffnete der Täter die nicht versperrte Türe zu einer weiteren Wohnung, in welcher die 46-jährige Mieterin zu diesem Zeitpunkt im Wohnzimmer saß. Der Täter durchsuchte das Schlafzimmer und stahl daraus Schmuck. Im Vorraum stahl er Bargeld und eine Bankomatkarte aus einer Geldbörse.
Im selben Augenblick konnte die Mieterin den nur wenige Meter von ihr entfernten Täter durch einen Spiegel wahrnehmen, worauf sie lauthals zu schreien begann und der Täter die Flucht ergriff. Die zuvor aus der Wohnung gestohlenen Fahrzeugschlüssel ließ der Täter vor der Wohnung der Frau zurück.

Vermutlich der gleiche Täter verschaffte sich am 11. Dezember 2017 um 21:05 Uhr, ebenfalls in Innerschwand durch eine unversperrte Kellertür Zutritt zu einem Haus. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich die 32-jährige Hausfrau in der Küche auf, während im ersten Stockwerk ihre beiden Kinder schliefen. Als die Frau durch ein Geräusch aufmerksam wurde, öffnete sich langsam die vom Keller ins Erdgeschoß führende Türe. Als die Frau den Täter erblickte und laut zu schreien begann, lief dieser zurück in den Keller und flüchtete ins Freie, ohne etwas gestohlen zu haben.

Der Täter flüchtete mit einem dunklen Audi A3 oder Audi A4 mit einer Aufschrift, welcher unmittelbar vor dem Haus abgestellt war, in Richtung Oberwanger Landesstraße.

Teilen.

1 Kommentar

  1. Wenn die Leute alles unversperrt lassen,wenn soll es dann wundern bitte! Keiner glaubt es, dass es nicht mehr wie früher ist, wo man nicht alles absperren, und versperren mußte!

    Hallo Leute wacht auf,bevor ihr bestohlen werdet!!