salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Pensionistin von Alkolenkerin erfasst

0

Gestern Abend wurde eine Pensionistin bei einem Unfall in Lenzing schwer verletzt. Eine Alkolenkerin erfasste die 73-Jährige, als sie gerade aus dem Auto ausstieg.

Eine 53-Jährige aus Vöcklamarkt fuhr am 31. Jänner 2018 gegen 18:35 Uhr mit ihrem Pkw schwer alkoholisiert, mit 1,88 Promille Alkohol im Blut, in Lenzing auf der Max-Winter-Straße in Richtung Neubrunn. Dabei übersah sie eine 73-Jährige aus Alt Lenzing, die in diesem Moment aus einem geparkten Pkw ausstieg.

Pensionistin wurde eingeklemmt und blieb schwer verletzt liegen
Die Pensionistin wurde offenbar zwischen den beiden Fahrzeugen eingezwängt und zu Boden gestoßen. Die 73-Jährige blieb schwer verletzt liegen und musste vom Notarzt erstversorgt werden. Anschließend wurde sie in das Salzkammergutklinikum Vöcklabruck in die Intensivstation zur weiteren Behandlung gebracht, berichtet die Polizei.

Der 53-Jährigen wurde der Führerschein nach durchgeführtem Alkotest an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Sie wird angezeigt.

Quelle: LPD OÖ / Foto: Mathes

Teilen.

Comments are closed.