salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

AGB

salzi.at ist berechtigt, sämtliche, vom Nutzer zugesandte oder veröffentlichte Inhalte für salzi.at auch anderwertig zu nutzen, anzupassen und zu veröffentlichen. Dieses Recht gilt solange der betroffene Inhalt vom User selbst der Veröffentlichung zur Verfügung gestellt wird. Sollte der veröffentlichende Nutzer nicht selbst Inhaber der Rechte, der von ihm veröffentlichten Inhalte sein, gewährleistet er, dass der Eigentümer der Rechte mit der Veröffentlichung einverstanden ist.salzi.at übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Haftungsansprüche gegen den Autor, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. salzi.at behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Links und Verweise Sofern auf Verweisziele (“Links”) direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, haftet dieser nur dann, wenn er von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Diese Einschränkung gilt gleichermaßen auch für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.

salzi.at behält sich das Recht vor, Inhalte, die über das kostenlose Service von salzi.at zugänglich gemacht werden, zurückzuweisen. Es besteht keine rechtliche Verpflichtung, die von Nutzern bereitgestellten Inhalte zu veröffentlichen. Dies gilt insbesondere für rechtlich nicht zulässige Inhalte, Inhalte die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen oder aus sonstigen Gründen als nichtig angesehen werden.

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der salzi.at Redaktion sowie des Autors nicht gestattet.

Alle Bild und Textmaterialien müssen vom jeweiligen Autor erwünscht werden und honorarfrei sein! Fotocredits werden wenn nicht anders möglich als Mouseover angeführt. Bei den Vorschaubildern ist möglicherweise der Fotocredit aus technischen Gründen nicht möglich, findet sich jedoch im Bericht selbst.

Der User ist selbst verantwortlich für alle Aktionen, die über seinen Account ausgeführt werden. Er trägt die volle Haftung für die Inhalte, die durch seinen Account (durch Postings von Kommentaren) auf oder über salzi.at veröffentlicht oder verbreitet werden. Bei anonymer Kommentarübersendung behält sich salzi.at das Recht vor, in dringenden Fällen auch die Kontaktdaten an 3. weiterzugeben.

Alle angebotenen Leistungen sind freibleibend und unverbindlich. salzi.at behält sich ausdrücklich das Recht vor, Teile von Seiten oder auch das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen, erneut in anderer Form zu nutzen oder die Veröffentlichung zeitweise bzw. endgültig einzustellen.

Veranstaltungszeiten und Termine: salzi.at übernimmt keine Garantie über Richtigkeit der auf www.salzi.at publizierten Veranstaltungszeiten und Termine. Veranstaltungszeiten und Termine können von der tatsächlichen Zeit abweichen. Dazu empfiehlt es sich, direkt mit dem Veranstalter in Kontakt zu treten. salzi.at hat hier nur die Position des vermittelns.

Satz und Druckfehler vorbehalten!

AGB Fotorechte/ Honorare A. Allgemeines 1. Durch Nutzung unserer Internet-Datenbanken, durch Kopieren und Downloaden von digitalem Bildmaterial, durch unbeanstandete Annahme von Bildlieferungen (analog oder digital), sowie durch jegliche Nutzung und Verbreitung unseres Bildmaterials unterwirft sich der Kunde unseren Liefer- und Geschäftsbedingungen.

2. Der Kunde haftet für die Erfüllung der Verpflichtungen aus diesen Geschäftsbedingungen auch dann, wenn Bildmaterial von ihm an Dritte weitergegeben wird, wenn Bildmaterial auf seinen Wunsch an einen Dritten gesandt wird oder wenn Rechnungen auf Wunsch direkt an einen Dritten ausgestellt werden. Dies gilt auch für missbräuchliche Nutzung der Login-Daten des Kunden durch unberechtigte Dritte. Die Haftung umfasst alle Ansprüche aufgrund von Nutzung, Überschreitung der Rückgabefristen, Blockierung, Verlust und Beschädigung von Bildmaterial sowie Verletzung exklusiver Nutzungsvereinbarungen.

3. Unsere Angebote sind freibleibend. Bildlieferungen erfolgen nur zur Ansicht und beinhalten keinesfalls eine stillschweigende Nutzungsgenehmigung.

B. Nutzungsrechte, Honorare, Verfügungsbeschränkungen 1. Jegliche Nutzung unseres Bildmaterials bedingt unsere ausdrückliche Nutzungsgenehmigung und ist – falls nicht anders schriftlich vereinbart – honorarpflichtig. Eine Nutzung ist jede über die Ansicht hinausgehende Verwendung. Dazu gehört jeder Abdruck, jede erdenkliche Art der Verbreitung und Veröffentlichung (auch Internet), jede Vervielfältigung, Kopie, digitale Speicherung, aber auch die Verwendung als Vorlage für grafische Gestaltungen oder nachgestellte Fotos, die Verwendung für Layout- und Kundenpräsentation sowie die Verwendung von Bildteilen, auch wenn diese mittels Montage oder Bildbearbeitung Bestandteil eines neuen Bildwerks werden.

2. Nutzungsrechte werden nur in dem Umfang übertragen, wie sie dem Urheber zustehen. Durch die Nutzungsbewilligung erwirbt der Kunde weder Eigentums- noch Urheber- noch Werknutzungsrechte am Bildmaterial. Nutzungshonorare sind vor Verwendung zu vereinbaren und richten sich nach Verwendungsart, Auflagenhöhe, Abbildungsgröße, Marktwert des Urhebers und Exklusivität des Bildinhalts. Sie gelten – falls nicht ausdrücklich anders schriftlich festgehalten – nur für eine einmalige Nutzung laut angegebenem Verwendungszweck für eine einzige Platzierung, nur für die erste Auflage und nur für das – vereinbarte – Land. Jede weitergehende Verwendung – auch zusätzliche Nutzung in elektronischen Medien CD, INTERNET) – bedarf unserer vorherigen Zustimmung und ist erneut honorarpflichtig.

3. Es ist nicht gestattet, unser Bildmaterial zu duplizieren, Vergrößerungen anzufertigen oder digital zu speichern, zur Nutzung an Dritte weiterzugeben oder nach dem Zeitpunkt der vereinbarten Nutzung neuerlich zu verwenden, ohne vorher eine entsprechende Genehmigung bei uns einzuholen. Das unerlaubte Reproduzieren und Speichern unserer Bildvorlagen betrachten wir als Verletzung des Eigentumsrechts, auch wenn Urheberrechte davon nicht berührt werden.

4. Verwendet der Kunde Fotos ohne Nutzungsgenehmigung bzw. abweichend vom vereinbarten Verwendungszweck ohne unsere vorherige Zustimmung, so wird ein Honoraraufschlag von 200% auf das vereinbarte oder für derartige Nutzungen üblicherweise auch anderen Kunden verrechnete und anerkannte Honorar fällig. Der Kunde haftet in diesem Fall darüber hinaus für alle daraus entstehenden Ersatzansprüche von geschädigten Dritten und verpflichtet sich, uns und unsere Bildlieferanten schad- und klaglos zu halten. Werden durch die unberechtigte oder abweichende Nutzung bestehende Nutzungsvereinbarungen mit anderen Kunden (z.B. Exklusivrechte) verletzt, so hat er zusätzlich auch jeglichen eintretenden Schaden und Honorarverluste zu ersetzen. Unsere Rechtsansprüche laut Urheberrechtsgesetz bleiben auch weiterhin bestehen.

C. Haftung 1. Der Kunde haftet selbst für textliche Unterstellungen und tendenzfremde Verwendungen sowie für Schadenersatzforderungen, die sich aus missbräuchlicher Verwendung von Bildinhalten ergeben. Persönlichkeitsrechte von abgebildeten Personen sowie das Recht zur Werbung mit Bildinhalten sind seitens des Bildnutzers zu beachten und vor Nutzung mit den Berechtigten abzuklären.

D. Urhebernennung, Belegexemplare 1. Wir verlangen eine Nennung des Fotografen und der Agentur(en), und zwar in einer Weise, die keinen Zweifel daran lässt, welches Bild im Einzelnen damit bezeichnet ist (laut Urheberrechtsgesetz). Der Fotohinweis muss gut leserlich sein und ist auf dem Dia bzw. Print abzulesen oder der Dateiinformation (IPTC) der digitalen Bilddatei zu entnehmen, z.B.: Foto: salzi.at, Foto: salzi.at/Name_des_Fotografen

2. Bei Nichteinhaltung von Punkt E.1. gilt folgender Zuschlag auf das Nutzungshonorar als vereinbart: Bei kompletter Nichtnennung, bei Nichtnennung von salzi.at sowie bei Nennung eines falschen Urhebers + 100%

3. Nach Nutzung unserer Bildvorlagen ist uns 1 Belegexemplar unaufgefordert und kostenlos zu übersenden. Wir verlangen genaueste Information über Art, Auflage, Größe und Stelle der Verwendung sowie über die Bilddaten der verwendeten Motive. Diese befinden sich auf den Diarahmen, auf der Vorder- oder Rückseite von Prints oder in der Dateiinformation von digitalen Bilddateien. Falls diese Information bei einzelnen Abdrucken unterbleibt, verlangen wir aufgrund der danach nötigen zeitaufwendigen Datensucharbeit einen Verwaltungskostenzuschlag von 50% auf das Honorar des betroffenen Bildes.

E. Zahlungsbedingungen, Gerichtsstand, Sonstiges 1. Nutzungshonorare sind eine Bringschuld und werden spätestens bei Nutzung eines Bildes fällig. Bei Nichtzahlung oder Zahlungsverzug gilt die Nutzungsbewilligung als nicht erteilt.

2. Unsere Rechnungen sind stets sofort ohne jeden Abzug zahlbar. Bei Zahlungsverzug gelten Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem jeweiligen Diskontsatz der Österreichischen Nationalbank, mindestens jedoch 10% p.a. sowie der Ersatz sämtlicher Mahn- und Inkassospesen als vereinbart.

3. Gerichtsstand ist Gmunden. Es gilt österreichisches Recht als vereinbart.