salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Unfall wegen Missachtung des Abbiegeverbots

0

Zu einem Unfall kam es in Regau, weil ein Autolenker trotz Links-Abbiege-Verbot abbiegen wollte.
Der 24-Jährige aus Traun war am 27. Juli 2016 kurz vor 8 Uhr auf der B145 Richtung Vöcklabruck unterwegs. In der Ortschaft Rutzenmoos wollte er trotz Abbiegeverbot links abbiegen. Eine nachkommende 23-Jährige aus Rutzenham konnte das Auto des 24-Jährigen aufgrund des Kurvenverlaufs erst sehr spät erkennen. Sie bremste, kam aber dadurch von der Fahrbahn ab. Der Pkw rutschte in die angrenzende Wiese und kippte auf die Fahrerseite. Ersthelfer eilten ihr zu Hilfe und halfen ihr aus dem Auto. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus Vöcklabruck gebracht.

Teilen.

Comments are closed.