salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Einsatzübung: Brand im neuen Kindercampus Desselbrunn

0

Am 4. November 2016 fand mit der Teilnahme der Feuerwehren Attnang-Puchheim, Desselbrunn, Sicking und Windern die erste Feuerwehrübung am neuen Kindercampus der Gemeinde Desselbrunn statt.

Hierzu wurde ein Brand im 1. Stock des Volksschulgebäudes angenommen, der es zwei Klassen nicht mehr erlaubte den Fluchtweg durch das Stiegenhaus aus dem Gebäude zu nehmen. Deshalb wurde die FF Attnang-Puchheim zusätzlich zu den ortseigenen drei Feuerwehren alarmiert.

Die Brandbekämpfung im vorderen Gebäudetrakt wurde seitens der FF Desselbrunn, sowie der FF Sicking und im hinteren Gebäudetrakt durch die FF Windern durchgeführt. In der Zwischenzeit begann die FF Attnang-Puchheim mit dem Aufbau der Drehleiter, mit welcher im weiteren Verlauf die eingeschlossen Kinder aus den beiden, durch starken Rauch, abgeschnittenen Klassenzimmern gerettet werden konnten. Während der Rettung der Schülerinnen und Schüler über die Drehleiter wurde der Brand durch die Einsatzkräfte relativ rasch unter Kontrolle gebracht, wodurch die Kinder der restlichen Klassen evakuiert werden konnten.

Nach Übungsende fand noch eine kurze Einsatzbesprechung am Vorplatz des Kindercampus statt. Nach dieser wurde eine Besichtigung des Schul- & Kindergartenareals mit allen Beteiligten durchgeführt, wo ein durchwegs positives Resümee gezogen werden konnte.

Als erstes Ergebnis der Übung wurde auch bereits ein eigener Alarmplan für den Kindercampus Desselbrunn in Auftrag gegeben, welcher in Kürze umgesetzt werden soll um im Realfall rasch mit den nötigen Einsatzkräften zur Stelle sein zu können.

Ein großer Dank gilt Frau Bürgermeister Ulrike Hille, Gemeindevorstand Thomas Steininger und dem als Feuerwehrmann mitwirkenden Vizebürgermeister Ernst Mair als Vertretung der Gemeinde. Ebenso gilt der Dank Schulleiterin Karin Holzleitner-Wallner für die Mitorganisation und Unterstützung, wodurch eine reibungslose und funktionierende Übung stattfinden konnte.

Besonderen Dank ergeht auch an die Einsatzkräfte und Akteure der Feuerwehrübung, die ihre Zeit für den Dienst an der Öffentlichkeit lobenswerter Weise zur Verfügung stellten und ohne die diese Übung so nicht hätte stattfinden können.

Text: Franz Schobesberger / www.reporter.co.at
Fotos: Franz Schobesberger / FPÖ Desselbrunn / www.fs-media.at

Teilen.

Comments are closed.