salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Obertrauner Neujahrsblasen von Haus zu Haus!

0

Traditionell beschließen die Musikerinnen und Musiker der Ortsmusikkapelle Obertraun das alte Jahr am 29. und 30. Dezember mit dem Neujahrsblasen von Haus zu Haus. Bereits im Jahr 1897 führte eine Vorläuferkapelle unter dem klingenden Namen „Alpenlust“ diesen Brauch ein, damals aber noch am Silvestertag.

Seit einigen Jahrzehnten sind die Musikanten – aufgeteilt in drei Gruppen, bei jeder Witterung, egal ob dichtes Schneetreiben, Regen, Wind oder klirrende Kälte – bereits am 29. und 30. Dezember ab Einbruch der Dämmerung unterwegs, um der Bevölkerung und den Gästen des Dachsteinortes „a guats, nois Joahr“ zu wünschen!

Mit dem Neujahrsblasen beschließt der Obertrauner Klangkörper ein arbeitsreiches Jahr. Etliche Arbeitseinsätze (Waldfest, Sockenball,…), über 40 Proben und 30 Ausrückungen der gesamten Kapelle waren 2014 zu bestreiten, sei es zu freudigen oder auch traurigen Anlässen im südlichsten Ort Oberösterreichs.

 

Sockenball am 31. Jänner 2015!!
Und das Jahr 2015 wird bestimmt nicht minder interessant bzw. ausgefüllt für die Musiker des Obertrauner Klangkörpers sein. Bereits am Samstag, 31. Jänner 2015, veranstaltet die Ortsmusikkapelle Obertraun den traditionellen Sockenball im Bundessport- und Freizeitzentrum Obertraun mit den Gosauer Spitzbuam. Als musikalischer Höhepunkt wartet dann am 18. April das Frühlingskonzert! Die Ortsmusikkapelle Obertraun wünscht auf diesem Weg allen Bewohnern und Gästen des Salzkammergutes ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen gutes, vor allem gesundes Jahr 2015!

Neujahrsblasen in Obertraun von Haus zu Haus:
29. Dezember – Ortsteile Reith, See und Winkl,
30. Dezember – Ortsmitte und Ortsteil Brand;
Altjahresständchen am 30. Dezember 2014: ab 22:30 Uhr Schneebar am Gemeindeplatz in Betrieb, um Mitternacht gemeinsames Musizieren der 3 Neujahrsbläser-Passen;

Fotos Schöpf

Teilen.

Comments are closed.