salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Autoüberschlag auf Westautobahn bei Vorchdorf endet glimpflich

0

Glimpflich endete Mittwochfrüh ein Überschlag mit einem Auto auf der Westautobahn bei Vorchdorf. 

Ein 74-Jähriger aus Salzburg lenkte seinen Pkw am 28. Februar 2018 kurz vor 8 Uhr auf der A1 in Fahrtrichtung Wien. Aus bislang unbekannter Ursache kollidierte er im Gemeindegebiet von Vorchdorf mit der Betonleitwand, wodurch der Pkw nach rechts schleuderte, von der Fahrbahn abkam und nach einer weiteren Kollision mit einem Hinweisschild sowie einem Leitpflock im Straßengraben am Fahrzeugdach liegend zum Stillstand kam.

Der 74-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt ins Klinikum Wels eingeliefert. Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich niemand mehr im Fahrzeug. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch und unterstützte das Abschleppunternehmen bei der Bergung des Unfallfahrzeuges. Die Westautobahn war in Fahrtrichtung Wien rund eine Stunde nur einspurig befahrbar. Es bildete sich ein rund fünf Kilometer langer Rückstau.

Bildquelle: laumat.at / Matthias Lauber

Teilen.

Comments are closed.