salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

GuKPS Gmunden und GuKPS Vöcklabruck feiern 2×16 Damen und vier Herren als neue Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

0

40 Absolventinnen und Absolventen der Ausbildung Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege erhielten kürzlich an den Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) Gmunden sowie Vöcklabruck ihr Diplom.

16 Damen und vier Herren im Alter zwischen 20 und 45 schlossen die Ausbildung der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege an der GuKPS Vöcklabruck ab. Eine Absolventin und zwei Absolventen mit „ausgezeichnetem Erfolg“, drei Absolventinnen mit „gutem Erfolg“. In feierlicher Atmosphäre erhielten sie ihre Diplome ausgehändigt. Für 16 Diplomanden/-innen startet die Berufskarriere am Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck, vier starten an anderen Akut- sowie Langzeiteinrichtungen ins Berufsleben.

Vöcklabruck

An der GuKPS Gmunden freuten sich ebenso 16 Damen und vier Herren, sie sind zwischen 20 und 52, über ihren Abschluss. Zu Beginn der Feierlichkeit wurde in einem Dankgottesdienst Rückblick auf die drei Ausbildungsjahre genommen. Der Chor der Schule umrahmte die Diplomverleihung stimmlich und instrumental. Die berufliche Laufbahn der neuen diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger/innen beginnt demnächst am Salzkammergut-Klinikum Gmunden beziehungsweise an anderen Gesundheitsreinrichtungen in der Region.

Gmunden

 Mag.a Dagmar Einschwanger, Direktorin der Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege Bad Ischl, Gmunden und Vöcklabruck, GuKPS Gmunden-Standortleiterin DGKP Roswitha Weinheimer sowie der Vöcklabrucker Standortleiter Mag. Franz Stadlmann stellten sich mit den jeweiligen Klassenvorständen und zahlreichen weiteren Gästen bei den beiden Diplomfeiern zur Gratulation ein.

Für alle mit Interesse an einer Ausbildung in der Pflege sei angemerkt, dass bis Jänner die Bewerbungsphase für die Ausbildung zur Pflegefachassistenz, die mit einem Diplom abschließt, läuft. Wer sich über Pflege-Ausbildungen der GuKPS des Salzkammergut-Klinikums informieren möchte, hat dazu am 8. November in Bad Ischl und am 4. Dezember 2018 in Gmunden die Gelegenheit. Interessierte können sich darüber hinaus auch außerhalb dieses Termins mit ihren Fragen an die Schulteams Gmunden, Vöcklabruck und Bad Ischl wenden. Wer sich vorab über die Ausbildungsmöglichkeiten informieren möchte, kann das auch unter www.gespag.at/bildung.

Fotos: gespag

Teilen.

Kommentare