salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Schwere Schäden durch Föhnsturm im Salzkammergut

0

Schwere Schäden hinterließ der Föhnsturm der letzten Tage auch an den Seen im Salzkammergut. Zahlreiche Boote sind, teilweise noch an den Bojen hängend, gesunken oder haben sich losgerissen und sind gestrandet. Der Abschnittsleiter der Österreichischen Wasserrettung schätzt, dass allein am Attersee ungefähr 50 Boote betroffen sind. Die Einsatzkräfte leisten derzeit überall Bergungs- und Aufräumarbeiten im betroffenen Gebiet. 

Fotos: ÖWR

Stürmische Nächte auch für die Laakirchner Feuerwehren 

Auch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Laakirchen war in den vergangenen Sturmnächten stark gefordert. Den Anfang machte ein Brandeinsatz in einem Laakirchner Industriebetrieb als Folge des Stromausfalles in diesem Gebiet. Auch zahlreiche umgestürzte Bäume mussten von Straßenzügen und Grundstücken entfernt werden. So waren zum Beispiel die Feuerwehren Laakirchen und Steyrermühl gefordert, nachdem in der Ortschaft Stötten ein Baum auf einen LKW-Aufleger gestürzt war. Die Schäden sind insgesamt als gering einzustufen, verletzt wurde niemand.

Fotos: FF Laakirchen

 

 

Teilen.

Comments are closed.