salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Neue Möglichkeiten in der Krebs-Behandlung

0

Die Gmundner Gruppe „Frauen-Selbsthilfe nach Krebs“ feiert ihr 30-jähriges Bestehen – unter anderem mit einem Fachvortrag von Oberarzt Dr. Helmut Mittendorfer

Foto: Gespag

Die Selbsthilfegruppe, die erkrankten und rekonvaleszenten Frauen Unterstützung bietet, war ursprünglich nur für Brustkrebspatientinnen gedacht gewesen. Doch bald erweiterte frau das Spektrum auf alle erdenklichen Krebserkrankungen.

Herta Grüneis, die die Gruppe Jahrzehnte leitete, übergab ihr Amt vor etwa einem Jahr an Gabriele Moser. Beide laden in Kooperation mit der Stadtgemeinde in der Reihe „Gesunde Gemeinde“ herzlich zur Jubiläumsfeier ein.

Die Selbsthilfegruppe, der im Schnitt 15 Frauen angehören, feiert nicht nur gesellig mit Musik und einem Imbiss. Sie hat ihren langjährigen ärztlichen Begleiter, den Gmundner Oberarzt Dr. Helmut Mittendorfer, auch für einen Fachvortrag gewonnen, der eine breitere Öffentlichkeit ansprechen wird. Thema: „Neue Möglichkeiten in der Krebsbehandlung und –vorsorge“. Besucherinnen haben die Möglichkeit am Rande des Treffens auch unter vier Augen mit dem Mediziner zu sprechen.

Termin
Dienstag, 20. 11., 19 Uhr, Rathaussaal Gmunden
freier Eintritt

Teilen.

Comments are closed.