salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Was tun, wenn’s brennt?

0

Bei einem Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Unterach setzte sich die Lebenshilfe-Werkstätte Mondsee mit den Gefahren von Feuer im täglichen Leben auseinander und wurde dabei angeleitet, Flammen selbst zu bekämpfen.

Kommandant HBI Walter Höllermann nahm die Klienten der Lebenshilfe-Werkstätte Mondsee persönlich in Empfang und zur Begrüßung drehte man im Feuerwahrauto eine Runde durch den Ort Unterach. Mit großem Interesse widmete man sich dem wichtigen Thema Brandschutzerziehung.
Beim Hauptteil “Was tun wenn’s brennt?” wurde aufmerksam zugehört, um anschließend selbst Hand anzulegen und mit Feuerlöschern am Lösch-Trainer die zu bekämpfen. Der Nachmittag wurde mit der Urkundenüberreichung abgeschlossen.

“Es war für alle eine außergewöhnliche Erfahrung”, so HBM Günther Zach der Freiwilligen Feuerwehr Unterach, der diesen Nachmittag möglich machte. Mit vielen Teilnehmern verbindet ihn durch seine berufliche Zusammenarbeit bei der Integrativen Beschäftigung eine langjährige Freundschaft.

Foto: Lebenshilfe Oberösterreich

Teilen.

Comments are closed.