salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Freundin leugnete Beziehung zu Münzdieb

0

Die Polizei hat heute Mittag einen Münzdieb gefasst. In einem unbeobachteten Moment stahl der Mann eine Goldmünze und zwei Silbermünzen in einem Geschäft in Vöcklabruck.

Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck ging am 12. Februar 2019 gegen 14 Uhr gemeinsam mit seiner Freundin in ein Geschäft im Bezirk Vöcklabruck. Wie die Polizei berichtet, wollte die Freundin dort mehrere Goldmünzen in geringem Wert verkaufen.

Während der Abwicklung der Schätzung und des Ankaufes nutzte der 31-Jährige den unbeobachteten Moment und stahl eine Goldmünze und zwei Silbermünzen. Die Ermittlungen der Polizei führten zur Ausforschung des Beschuldigten.

Freundin leugnete Beziehung zu Münzdieb

Während der Befragung seiner Freundin, die jegliche Beziehung zu ihm leugnete und seine Identität verschwieg, wartete er auf einem nahe gelegenen Parkplatz. Er wurde von der Polizei angehalten. Bei der freiwilligen Nachschau in seiner Wohnung wurden die drei Münzen gefunden und sichergestellt.

Teilen.

Comments are closed.