salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Drei Asylwerber bei Diebstählen ertappt

5

Am 7. März 2019 zwischen 10 Uhr und 11 Uhr sollen drei Asylwerber im Alter von 22 bzw. 30 Jahren aus Marokko bzw. Algerien in St. Georgen im Attergau in einem Drogeriegeschäft zwei Parfums gestohlen haben.

Wie die Polizei berichtet, gingen sie anschließend in ein Bekleidungsgeschäft und stahlen dort eine Jeanshose. In der Einkaufszeile stahlen sie in einem Bekleidungsgeschäft ein T-Shirt sowie Socken. Danach gingen sie zu einem Einkaufsmarkt und stahlen einen Lautsprecher. Kurz darauf wurden die Beschuldigten von Polizisten ertappt. Weitere Erhebungen sowie Vernehmungen müssen noch durchgeführt werden. Anzeigen folgen, berichtet die Polizei.

Teilen.

5 Kommentare

  1. Wahrscheinlich fanden der Gehirnchirurg, der Raketeningenieur und der Staatsanwalt keine Anstellung bei unseren Institutionen! Da sind aber wir selber schuld, wenn wir diesen Koryphäen keine adäquate Rundumversorgung und gesellschaftliche Stellung besorgen!

    Ach ja, das meinte ich ironisch, bevor noch jemand dumm nachfragt!

    Euer

    Yoshua

  2. refrodnredein lrak am

    Container mieten. Per Schiff von Ennshafen bis in ihr Heimatland NON-STOP

  3. Lislmarisl am

    Anzeige auf freien Fuss, oder? naja ois Esterreicher gehst 1 Jahr bunkern

  4. Was passiert im Herkunftsland bei Diebstahl. (Auge um Auge, Zahn um Zahn,……)

  5. Asylmünster am

    Der Anzahl der entwendeten Kleidungsstücke zufolge sollte demnach nur einer der Herrschaften damit ausgestattet werden.
    Gut, dass sie ertappt worden sind. Sonst wäre es im Ausreisezentrum wahrscheinlich zu Feindseligkeiten unter den Delinquenten gekommen.