salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Rücksichtsloser Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

2

Ein rücksichtsloser Drogenraser wurde am Freitag von der Polizei aus dem Verkehr gezogen, nachdem er viel zu schnell und bei unzureichender Sicht einen LKW überholt hatte.

Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am Abend des 8. März 2019 mit seinem Pkw auf der Umfahrungsstraße L540 und der Mühlreiterstraße Richtung Frankenmarkt.

Aggressiv und rücksichtlos

Wegen seiner aggressiven und rücksichtslosen Fahrweise, er überholte einen Lkw an einer unübersichtlichen Stelle mit überhöhter Geschwindigkeit, wurde der Raser im Gemeindegebiet von St. Georgen im Attergau von der Polizei angehalten. 

Drogentest positiv

Ein Alkovortest verlief negativ, jedoch ein Drogenschnelltest positiv, weshalb er einem Arzt zur klinischen Untersuchung vorgeführt wurde, welche eine Fahruntüchtigkeit ergab. Dem 26-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen und er wird wegen der Bezirkshauptmannschaft angezeigt, so die Polizei.

Teilen.

2 Kommentare

  1. Wie so oft leider, bekommen wir Leser natürlich das zu lesen was schreibenswert ist und nicht einen realitätsgetreuen Artikel! Ein beruhigendes Gefühl das Freund U Helfer, nu unter Kollegen collegiale Freunde sind und anscheinend Helfer wenns um papierfüller News geht. Es gäbe genug traurige, beängstigende , lustige und was noch alles wircklich jeden Tag passiert auf/in unserer Welt ! Meiner Meinung nach sind Nachrichten nicht dafür da, dass eigenes Image zu hervorheben, !!!(kein Wunder das es so viele Fake Polizeikontrollen gibt U Leute drauf reinfallen den es gibt kaum Unterschiede zwischen Fake U tatsächlich den die Arbeitsweise ähnelt sich ) wo sind die Artikel die wahrheitsgeträu U tatsächlich interessant sind!?

    • besserwisser am

      Was nimmt du denn ein ?
      Wie wär`s wenn man nichts zu sagen hat, einfach mal die Fresse halten.
      So viel Gestammel und unsinniges in ein paar Zeilen zu verpacken grenzt ja schon an Debilität.
      Einfach bei Tante Google nachsehen.