salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

“Martin 3” flog bereits über 946 Rettungseinsätze

0

„Die Flugrettung in Oberösterreich ist ein gut funktionierendes System. Dennoch zeigt sich, dass die Kapazitäten des neuen Rettungshubschraubers ‚Martin 3‘, vor allem zu den stark frequentierten Tourismuszeiten benötigt werden“, so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

Erfolgreiche Bilanz – bereits über 946 geflogene Rettungseinsätze

Der Rettungshubschrauber ‚Martin 3‘ der Heli Austria GmbH ist seit 17.03.2018 im Einsatz. Die Stationierung war jedoch ein aufwendiges Unterfangen. Das maximale Abfluggewicht des Flugplatzes Scharnstein für Luftfahrzeuge war mit 2.000 kg begrenzt. Um den Rettungshubschrauber dort stationieren zu können, war die Erhöhung des Abfluggewichts notwendig. Seitens des Infrastrukturressorts erfolgte großes Engagement um den gesetzlichen Bestimmungen für eine Erhöhung des Abfluggewichts auf 5.000 kg nachzukommen.

Foto © Wolfgang Spitzbart

Teilen.

Comments are closed.