salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Attersee Grand-Prix

0

06. Juli 2019 – Union-Yacht-Club Attersee

Ein Fest für Segler!

Bereits zum 29. Mal fand der Attersee Grand-Prix bei idealen Bedingungen statt. Trotz der am Nachmittag vorhergesagten Gewitterwolken, meldeten 80 Boote – und somit um die 250 topmotivierte Segler – für dieses Event. Diese große Breitensportveranstaltung wird von Sportland Oberösterreich maßgeblich unterstützt.

Foto: Sport Consult Gert Schmidleitner

Nachdem das Wetter auf der Seite der Segler war und es sogar bis zur Beendigung der Siegerehrung trocken blieb, waren die Voraussetzungen zum Segeln ideal: Nach dem Start um 10 Uhr verteilte sich das Feld rasch, da einige die aufkommenden Böen zu nutzen wussten, während andere zeitweise keinen Wind hatten. Gegen Mittag bildete sich ordentlicher Wind aus West bis Südwest.

Die absolut Schnellsten (Eitzinger). Foto: Sport Consult Gert Schmidleitner

Bis auf zwei Teilnehmer erreichten nach ca. 17,5 Seemeilen (entspricht etwa 32,5 km) alle das Ziel innerhalb des Zeitlimits von sieben Stunden. Um die unterschiedlichen Boote gerecht gegeneinander segeln zu lassen wurde in mehreren Gruppen gewertet. Für viele zählt aber nur der Erste im Ziel beziehungsweise der Gesamtsieger. Nach berechneter Zeit konnten Matthias, Katherina und Sebastian Poell die Gesamtwertung für sich entscheiden.
Am schnellsten im Ziel waren Christian und Bernhard Eitzinger, übrigens bereits zum 10. Mal beim Attersee Grand-Prix.

Sieger nach berechneter Zeit (Familie Poell). Foto: UYCAs Irene Schanda

Der Attersee Grand-Prix ist Teil der Long Distance Challenge die kommendes Wochenende (13. + 14. Juli) mit der 12- und der 24-Stunden Regatta fortgesetzt wird.

Weitere Informationen zum Club und seinen Regatten finden Sie auf www.uycas.at.

Teilen.

Comments are closed.