salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wasserski-Saison startet am Freitag mit den Mevisto Austrian Open

0

Neue Schanze, neues Glück
Köstenberger und „Dino“ Dobringer versprechen heiße Flugshow
Eine heiße Flugshow versprechen Österreichs Topspringer für den Wasserski-Auftakt im Rahmen der Mevisto Austrian Open in Fischlham (OÖ) von Freitag bis Sonntag. Claudio Köstenberger (K) und Daniel Dobringer wollen die Vorteile der neuen Schanze nützen. „Sie ist weniger steil, dadurch wurde der Anlauf länger. Man kann sich besser auf den Absprung vorbereiten. Wir erwarten Flüge deutlich jenseits der 60 Meter-Marke“, sagt der Lokalmatador, der sich als 51-Jähriger erneut für die EM qualifizieren möchte.

Während Claudio Köstenberger durch seinen Satz auf 60,70m bei den England Open sein EM-Ticket für Sesena/Spanien (ab 16.7.) schon so gut wie sicher in der Tasche hat, muss Dobringer noch zittern. „Die EM ist dieses Jahr so früh wie nie zuvor. Wir stehen total unter Druck. Als Qualifikationschancen haben wir nur die Mevisto Austrian Open und eine Woche später die Linz Trophy am Salmsee“, weiß der WLU Fischlham-Routinier, dass er sich keinen Ausrutscher erlauben kann.

Geht es nach den Trainingssprüngen muss sich Dobringer aber keine Sorgen machen: „Wir hatten sehr gute Sprünge dabei. Die neue Schanze kommt uns beiden entgegen. Früher war sie wesentlich steiler, man raste mit 100 km/h praktisch auf eine Wand zu und musste versuchen dennoch am Tisch aufzustehen. Jetzt ist die Auffahrt länger und der Winkel flacher. Die Sprungvorbereitung ist somit einfacher und man kann besser abspringen. Wir erwarten weite Flüge, vielleicht fällt sogar der Seerekord von 67,60 Metern.“

Österreichs beste Lady wird in Fischlham allerdings fehlen: Staatsmeisterin Nicola Kuhn (MYCN Linz) ist, wie auch die Kärntner Alissa Lexer, Carlo Basic und Luca Rauchenwald (alle Pörtschach), derzeit bei er U21-WM in Edmonton/Canada (2.-7.7.) im Einsatz.

Somit ist in Fischlham bei den Frauen der Weg frei für Irena Rohrer. Die Kärntnerin konnte zuletzt auch den Waves Slalom Cup in Tulln (NÖ) mit 5 Bojen am 12m-Seil gewinnen.

Zeitplan und Ergebnisse:
http://www.iwwfed-ea.org/classic/19AUT002/

5.-7.7. Mevisto Austrian Open in Fischlham (OÖ)
Beginn von Freitag bis Sonntag jeweils 8:30 Uhr (Springen jeweils 14 Uhr)

Foto: privat

Teilen.

Comments are closed.