salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Pkw-Lenker streifte Radfahrerin – schwer verletzt

2

Ein 34-Jähriger aus Attnang, der keinen Führerschein besitzt, fuhr am 3. Juni 2017 um 13:50 Uhr mit einem Pkw auf der L1263 in Richtung Aurachkirchen. Im Bereich Deutenham überholte er zwei Radfahrer. Dabei streifte er mit dem Außenspiegel die hintere Radfahrerin, eine 42-Jährige aus Fischlham. Die Frau kam zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde ins LKH Vöcklabruck eingeliefert.

Der Pkw-Lenker wurde einer klinischen Untersuchung im LKH Vöcklabruck unterzogen. Das Gutachten bestätigte die Beeinträchtigung durch Suchtgift und Medikamente.

Teilen.

2 Kommentare

  1. Ohne Führerschein und beeinträchtigt durch Suchtgife/Medikamente hinterm Steuer andere Verkehrsteilnehmer verletzen. Gratulation…
    Schadenersatz/Schmerzensgeld wirds sicher nicht geben bei Personen aus diesem Millieu. Strafe wirds sicher auch keine geben

    • Das ganz sicher! Besonders als Zweiradfahrer ist man wenig geschützt!

      Ohne Führerschein, Suchtmittel, da gibts keine Versicherung/ Schutz!!