salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Pflichtbereichsübung in der Firma SEMA

0

Am Samstag, den 14. Oktober, fand die diesjährige Pflichtbereichsübung in der Firma SEMA statt. Um 14:00 wurden die vier Feuerwehren des Pflichtbereiches Altmünster und die Feuerwehr Traunkirchen über die Bezirkswarnstelle alarmiert. Bereits wenige Minuten später waren die fünf Feuerwehren am Übungsort und es konnte mit der Brandbekämpfung und der Personenrettung begonnen werden. Um die Löschwasserzufuhr sicherzustellen wurde sowohl von einem Hydranten, als auch vom Löschteich und dem nahegelegenen Bach Wasser entnommen. Die Personen im Bürogebäude wurden mit Hilfe des Hubsteigers der Feuerwehr Altmünster gerettet. Fast zeitgleich machten sich die Atemschutztrupps bereit zur Personenrettung.

Insgesamt nahmen 94 Kameraden mit 16 Fahrzeugen an der Übung teil.
Neun Atemschutztrupps waren im Einsatz und es wurden über 600 Meter Schlauch verlegt.
16 Personen konnten aus dem Bürogebäude und dem Südtrakt der Hallen gerettet werden.

Einen großen Dank gilt dem Firmeninhaber, der den Wehren die Möglichkeit gegeben hat, diese Übung in seinem Unternehmen abzuhalten. Weiters bedankt sich die Feuerwehr Eben Nachdemsee für die zahlreiche Teilnahme bei allen Kammeraden der beteiligten Feuerwehren.

Fotos: privat

Teilen.

Comments are closed.