salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Raser mit 122 km/h im Ortsgebiet gestoppt

3

Ein Raser wurde gestern in Attersee von der Polizei gestoppt. Der junge Mann war mit 122 km/h mehr als doppelt so schnell als erlaubt unterwegs.  

Der 24-Jährige aus Attersee war am 11. Jänner 2018 nachmittags auf der B151 im Ortsgebiet von Attersee unterwegs. Bei Geschwindigkeitskontrollen der Polizei zeigte das Messgerät 122 km/h bei erlaubten 50 km/h.

Als Grund für die massive Geschwindigkeitsüberschreitung gab der 24-Jährige Termindruck an. Der Raser muss nun mit einem mehrwöchigen Entzug der Lenkberechtigung rechnen.

Teilen.

3 Kommentare

  1. Kommt bei uns in Reindlmühl bei Altmünster fast jeden Tag vor ,das einer so schnell an Schule , Kindergarten und Feuerwehr vorbeirast.😖

    • In Wohngebieten sausen sie auch durch wie die irren!
      Das ist denen ein Fremdwort!
      Aber wehe es passiert etwas, bin doch nicht ich schuld, sondern der andere!