salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Venezianisches Flair beim 10. “Viva l’Italia” in Schwanenstadt

0

VIVA L’ITALIA – es lebe Italien! und tatsächlich – so voller Leben hat man den Stadtplatz in Schwanenstadt selten gesehen! Vor tausenden begeisterten Besuchern entfaltete sich eine hinreißende Nacht voller sinnlicher Eindrücke.

Das Publikum genoß die gut aufgelegten Mercanti des italienischen Marktes bereits, als die Lamborghini Drivers Austria ihre noblen Fahrzeuge optisch und akustisch präsentierten. Gleich darauf folgten die Venezianischen Masken, die gemeinsam mit phantastischen Riesen-Schmetterlingen immer wieder die Gäste zu spontanem Applaus bewegten. Live-Musik, Hochräder zum selber ausprobieren, Kinderschminken, eine geniale Feuershow, gute Stimmung in allen Plätzen und Gassen und nicht zu vergessen die laue Nacht haben das 10. Viva l’Italia zu einem richtigen Jubiläum werden lassen.

Anlässlich des „Jahr des Sehens“ lud der Tourismusverband Schwanenstadt Theresia Sturm aus Neukirchen bei Altmünster ein. Sie brachte mit ihren venezianischen Kostümen eine Hauch Venedig nach Oberösterreich. Gold und Brokat, erlesenste Stoffe und Spitzen, aufwendige Kopfbedeckungen, Federn, Strass, Glitzer und Geheimnis – das alles liegt verborgen in den venezianischen Masken. Bis zu 50 Stunden Feinarbeit steckt in einer einzigen Maske.

Fotos: Fuchshuber

Mehr als 40 dieser herrlichen Roben wurden beim 10-jährigen Jubiläum des italienischen Straßenfestes Viva l‘italia am vergangenen Wochenende in Schwanenstadt beim „Ballo in maschera – einem Maskenball“ gezeigt. Mehrere Gruppen wurden eingeladen, über den ganz auf Italien eingestimmten historischen Stadtplatz zwischen original italienischen Marktständen, Artisten, Hochradfahrern, Lamborghinis und Stelzengehern zu flanieren.

„Un ballo in maschera“ – ein Maskenball am Stadtplatz
Die in opulenten Kostümen durch das Fest wandelnden Maskierten wurden über die Jahre ein fixer Bestandteil des italienischen Abends und verliehen der Einkaufsnacht ein elegantes Flair. Heuer waren an die vierzig extravagante Kostümträger in Schwanenstadt versammelt, um für die Fotografen zu posieren und durch den Markt und die Gastgärten zu flanieren.

Sie wurden von fantastischen Fabelwesen auf Stelzen begleitet, die dem Ball einen speziellen Zauber verliehen. Fotos des Fotowettbewerbs können noch bis 15. August an info@schwanenstadt.at eingereicht werden. Die ersten Arbeiten sind bereits online auf www.schwanenstadt.at .

Teilen.

Comments are closed.