salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Italienischer Schauspieler zu Besuch in Gampern

0

Der ita­lie­ni­sche Schau­spie­ler und Regis­seur Ger­ar­do Pla­ci­do besuch­te am 2. Mai 2014 die Gemein­de Gam­pern
Pla­ci­do, geb. 1949 und bekannt für sei­ne Zusam­men­ar­beit mit Gior­gio Streh­ler und Enri­co Maria Saler­no, erhielt 1977 die Aus­zeich­nung als bes­ter ita­lie­ni­scher Schau­spie­ler. Es folg­ten Haupt­rol­len bei Nel­lo Risi, Car­lo Liz­za­ni, Etto­re Sco­la und Gio­van­ni Vero­ne­si sowie zahl­rei­che Regie­ar­bei­ten für Film und Thea­ter.
Mit sei­nem Bru­der Miche­le (“Allein gegen die Mafia”) ist er zur Zeit dabei, einen Spiel­film auf dem Hin­ter­grund der Geschich­te des ita­lie­ni­schen Bri­gan­ten­tums zu drehen.

Mit Bür­ger­meis­ter Sto­ckin­ger sprach Pla­ci­do, selbst Pro­du­zent von Oli­ven­öl, über den hohen Stel­len­wert sowohl der Kul­tur als auch der Land­wirt­schaft und deren gegen­wär­ti­ge Her­aus­for­de­run­gen. Mit der römi­schen Land­kar­te nach dem Ent­wurf der Tabu­la Peu­tin­ge­ria­na ver­wie­sen Ger­ar­do Pla­ci­do und Bgmst. Sto­ckin­ger in Bier­baum über­dies auf die lan­ge Geschich­te der Gemein­de Gam­pern als bedeu­ten­der Bezugs­punkt im spät­rö­mi­schen Straßennetz. 

Gerardo Placido

Foto v.l.n.r.: Schau­spie­ler und Regis­seur Ger­ar­do Pla­ci­do, Bür­ger­meis­ter Her­mann Sto­ckin­ger, und Mag. Dr. Micha­el Aichmayr

Teilen.

Comments are closed.